Direkt zum Inhalt
Wolfgang Dytrich (WKO), Bernhard Dworak (VFT Obmann), Sebastian Heitfeld (Consultant wolk after sales experts), Walter Birner (stv. VFT Obmann) (v.l.)

VFT-Tagung in Imst

01.06.2018

Am 1. Verbandstag 2018 stellte der Verband der freien Kfz-Teile-Fachhändler unter anderem die neue EU-Typengenehmigungsverordnung vor.

„Der freie Kfz-Teilehandel kann nur dann weiterleben, wenn wir uns gemeinsam engagieren“, appellierte Walter Birner, stellvertretender VFT-Obmann, an seine Branchenkollegen. In den Vorträgen und Diskussionen am 1. Verbandstag kamen die Herausforderungen der Branche ebenso zur Sprache wie mögliche Lösungsansätze. Unter Druck steht die Branche einerseits durch aggressiv am Markt agierende Onlineplattformen und andererseits durch die Bestrebungen der OEMs, den Teilehandel und das Werkstattgeschäft verstärkt den eigenen Markenwerkstätten zuzuschanzen. Mit der neuen EU-Typengenehmigungsverordnung, die ab September 2020 gültig sein wird, zeigt sich Birner größtenteils zufrieden, da sie den Zugang der freien Werkstätten und Teilehändler zum Reparaturgeschäft sicherstellt. So müssen sämtliche Reparatur- und Wartungsinformationen von allen Werkstätten elektronisch ausgelesen werden können. Walter Birner betont: „Der VFT wird sehr genau darauf achten, dass sich die Hersteller auch daran halten.“

Autor/in:
Peter Seipel
Werbung

Weiterführende Themen

KFZ-Teilehandel
25.03.2014

Der Marktführer im Teilegroßhandel will mit der Filialeröffnung näher am Kunden und für zukünftige Herausforderungen gerüstet sein.

Produkte
09.04.2013

Der Verband freier Teilehändler setzt sich für ein herstellerunabhängiges Telematiksystem ein, von dem freie Händler und freie Werkstätten profitieren sollen.

KFZ-Teilehandel
08.04.2013

Der Verband freier Teilehändler setzt sich für ein herstellerunabhängiges Telematiksystem ein, von dem freie Händler und freie Werkstätten profitieren sollen.

News
19.03.2013

Der Verband freier Teilehändler setzt sich für ein Hersteller-unabhängiges Telematiksystem ein, von dem sowohl freie Händler als auch freie Werkstätten profitieren sollen.

Service
13.06.2012

Noch nie wurden Österreichs Werkstätten so rasch und effizient mit Ersatzteilen versorgt wie heute. Dennoch erweitern die Teilehändler laufend ihr Produktangebot und lassen sich immer wieder neue ...

Werbung