Direkt zum Inhalt

Vienna Autoshow 2018

21.12.2017

Österreichs Autoshow Nummer 1 zeigt Anfang Jänner auf dem Wiener Messegelände 40 Marken und 400 Modelle, darunter eine Welt-, eine Europa- und mehr als 30 Österreich-Premieren.

Alternative Antriebstechniken, Nachhaltigkeit und technische Innovationen geben den Ton bei Neuwagen an, die auf der Vienna Autoshow 2018 von 11. bis 14. Jänner in der Messe Wien gezeigt werden. Darunter gibt es mit dem Citroen C4 Cactus eine Weltpremiere und mit dem Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio eine Europapremiere.

Außerdem werden mehr als 30 Österreich-Neuvorstellungen geboten. Ein besonderes Leistungs-, Speed- und Luxus-Highlight ist der Bugatti Chiron, der mit 420 km/h exklusivste Serien-Supersportwagen der Welt.

Ausblicke in die Zukunft gibt eine Studie der zukünftigen VW e-Generation, die mittels Virtual Reality am Messestand der Vienna Autoshow 2018 erlebbar ist.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
09.01.2020

Die Vienna Auto Show 2020 steht vor der Tür. Rund 330 Neuwagen warten auf Tausende Besucher und läuten das heurige Autojahr stimmungsvoll ein.

Aktuelles
12.12.2019

Von 16. bis 19. Jänner werden auf Österreichs größter Autoshow in der Messe Wien hunderte neue Modelle, darunter zahlreiche Premieren, präsentiert.

Meinung
02.04.2019

Während die VIENNA AUTOSHOW als klassische Endverbrauchermesse im Grunde am Puls der Zeit ist, wirkt die AutoZum in Salzburg mittlerweile verstaubt. Ein Plädoyer für Innovationen und Visionen.

Günther Kerle (l.) und Friedrich Nagl (r.) präsentierten gemeinsam mit Schülern der HTL Steyr auf der VAS die Replika des Marcus-Wagens.
Aktuelles
11.01.2018

Auf der Vienna Autoshow präsentierten Bundesinnungsmeister Friedrich Nagl und Importeurssprecher Günther Kerle die von SchülerInnen der HTL-Steyr gebaute Replika des ersten Automobils der Welt. ...

Werbung