Direkt zum Inhalt

Volle Hütte dank Kundenbindung

14.06.2016

Real Garant bietet gleich zwei neue Produkte für heimische Gebrauchtwagenhändler und will damit die Kundenbindung als auch die Werkstattauslastung erhöhen.

Michael Erb, General Manager CEE, RealGarant

Gebrauchtwagenkäufer sind tendenziell preissensibel. Als gewiefter Händler weiß man das und versucht Folgekosten (und damit das finanzielle Risiko für den Endkunden) zu minimieren. Real Garant hat genau dafür das Wartungspaket für Gebrauchtwagen entwickelt. Das Produkt ist individuell für alle gängigen Automodelle abschließbar. Ziel ist es, dass die Wartungskosten (bis zu fünf Jahren) abgedeckt sind – exklusive Verschleißteile. Dadurch profitiert der Endkunde, da das finanzielle Risiko minimiert wird und auch der Händler, da er den Kunden an die Werkstatt binden kann.

Der typische Österreicher legt nicht pro Monat 20 oder 30 Euro für die Fahrzeugwartung auf die Seite. Dann, wenn das Service ansteht, fehlt vielen Kunden das Geld. Mit unserem Wartungspaket stellen wir den Händlern, genau für solche Fälle das passende Produkt zur Verfügung“, so Michael Erb von Real Garant. Eigentlich sei es ein Werkstättenfüllprodukt, welches vor allem größere Händler im Fokus habe, da sie ihre Werkstättenleistungen vorverkaufen können. Die genauen Preise und Laufzeiten können die Händler selbst ganz individuell und in wenigen Minuten online kalkulieren. Neben dem Wartungspaket gibt es noch ein weiteres Kundenbindungsinstrument von Real Garant: die Care4Mobility-App. Damit werden die Endkunden mittels Push-Nachricht zeitgerecht informiert, bevor das Pickerl abläuft oder das nächste Service ansteht, und sie können sogleich den nächsten freien Werkstatttermin vereinbaren.

Autor/in:
Philipp Bednar
Werbung
Werbung