Direkt zum Inhalt

Volvo und Uber stellen Roboterauto vor

19.06.2019

Der schwedische Autohersteller Volvo und der US amerikanische Fahrdienstvermittler Uber präsentieren ein gemeinsam entwickeltes, selbstfahrendes und serienreifes Fahrzeug.

Das Roboterauto auf Basis eines Volvo XC90 ist das erste Modell, das in Kombination mit dem autonomen Uber Fahrsystem vollkommen selbstständig unterwegs sein kann. Mehrere Back-up-Systeme für Lenkung und Bremsen sowie für die Batterieleistung sollen einen sicheren Fahrbetrieb garantieren. Sollte eines der Primärsysteme aus irgendeinem Grund ausfallen, greifen die Back-up-Systeme sofort ein und bringen das Fahrzeug sicher zum Stillstand. Eine Vielzahl an Sensoren auf dem Dach sowie im Fahrzeug ermöglichen gemeinsam mit der Uber Technik auch das sichere Manövrieren in der Stadt. Das neue autonome Serienfahrzeug ist Teil einer kommerziellen Vereinbarung zwischen Volvo Cars und Uber, mit der 2016 eine Lieferung über zehntausende autonome Basisfahrzeuge in den kommenden Jahren beschlossen wurde. „Bis Mitte des nächsten Jahrzehnts erwarten wir, dass ein Drittel aller von uns verkauften Autos völlig autonom unterwegs ist“, erklärt Håkan Samuelsson, Präsident und CEO der Volvo Car Group.

Werbung

Weiterführende Themen

Werbung