Direkt zum Inhalt
ÖFB-Präsident Leo Windtner, Porsche Austria-GF Wilfried Weitgasser, Teamchef Franco Foda (v.l.)

VW ist Partner des ÖFB

10.01.2019

Volkswagen ist neuer Fahrzeugpartner des Österreichischen Fußball-Bundes (ÖFB). Der Vertrag, der am 1. Jänner 2019 begann, hat eine Laufzeit von zwei Jahren, endet am 31. Dezember 2020, kann aber optional um weitere zwei Jahre verlängert werden.

Das Kooperationspaket umfasst das Nationalteam, das Frauen-Nationalteam und das U21-Nationalteam, das 2019 an der U21-EURO in Italien teilnimmt. Dieses Turnier wird ebenfalls von VW unterstützt. Als „Offizieller Fahrzeugpartner des ÖFB" stellt Volkswagen ab Jänner 2019 den Trainern 20 Fahrzeuge zur Verfügung. Die gefragtesten VW-Modelle kommen zum Einsatz: Golf Variant, Tiguan, Arteon und Touareg. Dazu kommen noch andere Werbemaßnahmen, digitale Auftritte, Tickets und Hospitality-Möglichkeiten.

Werbung

Weiterführende Themen

Preisgekrönter Bildsensor-Chip
Aktuelles
12.06.2019

Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft entwickelt die ZKW Group gemeinsam mit Newsight Imaging neue Sicherheits- und Fahrerüberwachungssysteme für die Automobilindustrie.

Klaus Luger (Bgm. Linz), Johannes Kraiger und Andreas Feik (HTL Mössingerstraße, Kärnten), Klaus Peter Fouquet (Alleinvorstand Robert Bosch AG) (v.l.)
Aktuelles
12.06.2019

Die besten HTL-Nachwuchsprojekte Österreichs wurden mit dem „Technik fürs Leben“-Preis von Bosch ausgezeichnet.

Peter Huber, GF Moto GmbH
Aktuelles
12.06.2019

Kawasaki Motors Europe übernimmt die Verantwortung für den österreichischen Markt.

Apex
07.06.2019

Die BMW F 850 GS in der Adventure-Version kann grundsätzlich viel: Straße, Schotter oder leichtes Gelände, sie befährt alles. Aber: Das bayrische Enduro-Touringbike ist viel zu teuer eingepreist ...

Robert Madas, Valuation Insights Manager AT & CH Eurotax
Aktuelles
06.06.2019

Eine Analyse von Eurotax Österreich zeigt, dass Fahrassistenzsysteme noch einen langen Weg vor sich haben, bis sie zum Standard in Serienausstattungen werden.

Werbung