Direkt zum Inhalt
Ungebremstes Wachstum bei VW

VW wächst weiter

31.10.2018

Der Volkswagen Konzern steigert Auslieferungen an Kunden trotz der Herausforderungen aus dem Testverfahren WLTP in ersten neun Monaten um 4,2 Prozent gegenüber Vorjahr.

Trotz der Umstellung auf das neue Testverfahren WLTP, das im dritten Quartal zu temporären Absatzrückgängen vor allem in Europa geführt hat, steigerte der VW-Konzern seinen Umsatz auf 174,6 Mrd. Euro nach 170,1 Mrd. Euro im Vorjahreszeitraum. Im Zusammenhang mit der Dieselkrise ergaben sich in den ersten neun Monaten Sondereinflüsse in Höhe von 2,4 Mrd. Euro (Vorjahr: 2,6 Mrd. Euro). Weltweit lieferte der Volkswagen Konzern in den ersten neun Monaten 8,1 Millionen Fahrzeuge an Kunden aus. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum konnten die weltweiten Auslieferungen damit um 4,2 Prozent gesteigert werden. Die starke Entwicklung im ersten Halbjahr und über die Sommermonate konnte damit den – primär durch die WLTP-Umstellung bedingten – Rückgang der Auslieferungen im September abfedern. Herbert Diess, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG: „Vor uns liegen weiterhin große Herausforderungen, die wir und auch die gesamte Automobilbranche bewältigen müssen. Wir befinden uns in einer wegweisenden Transformation und müssen weiter aufs Tempo drücken.“

Autor/in:
Peter Seipel
Werbung

Weiterführende Themen

Professor Ferdinand Dudenhöffer, Werner Girth und Professor Burkhard Ernst (v.l.)
Aktuelles
20.11.2019

Zahlreiche Automobilhändler diskutierten im Rahmen von QUO VADIS, FAHRZEUGHANDEL im Novomatic Forum in Wien, einer Veranstaltung des Wiener Landesgremiums und des Vereins „Mein Auto“. Stargast war ...

Gastgeber im Casineum Velden: Klaus Kronlechner (WKK Gewerbe und Handwerk), Hubert Aichlseder (Gremialobmann des Fahrzeughandels), Bernhard Plasounig (GF Plasounig Technik), Raimund Haberl (WKK Spartenobmann Handel), Gerti Senger (Psychotherapeutin und Autorin), Walter Aichwalder (Landesinnungsmeister) (v.l.).
Aktuelles
20.11.2019

Die Kärntner Wirtschaftskammer lädt zum Branchentreff mit Vertretern der Kfz-Meisterbetriebe und des Fahrzeughandels. Psychotherapeutin Gerti Senger erklärt, warum wir auch in Zukunft nicht aufs ...

Strategische Partner: Bettina, Alexandra und Rainer Kathan, Gerald und Dieter Unterberger, Unterberger-Geschäftsführer Josef Gruber und Betriebsleiter Marco Starke (v.l.)
Aktuelles
14.11.2019

Ab 1. Jänner 2020 übernimmt Unterberger Automobile die Autohaus Kathan GmbH in Bad Wiessee.

Aktuelles
31.10.2019

Der Golf ist das erfolgreichste europäische Auto – seit mehr als vier Jahrzehnten. Die achte Auflage des Megasellers kommt mit vielen neuen Features.

Aktuelles
31.10.2019

Seit 2018 wird der VW-Standort Zwickau zum reinen E-Auto-Werk umgebaut. Am 4. November startet die Produktion des ID.3.

Werbung