Direkt zum Inhalt
Markus Dejmek, GF AutoScout24 Österreich

Was Österreicher vom Auto der Zukunft erwarten

29.11.2018

Umweltfreundlichkeit und Unfallvermeidung sind den Österreichern am wichtigsten, eigenes Fahren ist wichtiger als autonomes Fahren. Die aktuelle Studie von AutoScout24 gibt spannende Aufschlüsse.

Was erwarten die Österreicher vom Auto der Zukunft? Ist man damit komplett nachhaltig unterwegs? Und welche Rolle spielt das eigene Fahrzeug überhaupt in 20 Jahren? Das wollte AutoScout24 anlässlich seines 20jährigen Jubiläums wissen. Entsprechend hat der europaweit größte Online-Automarkt gemeinsam mit Innofact 500 österreichische Autobesitzer repräsentativ zum Thema befragt. Ergebnis: 9 von 10 Befragten sind der Ansicht, dass das Auto in 20 Jahren eine unveränderte oder sogar noch größere Bedeutung für sie haben wird, auch die junge Generation.

Ganz oben auf der Wunschliste: Dass es keine umweltschädlichen Abgase mehr ausstößt - 70 Prozent fordern dies für das Auto der Zukunft, bei den Frauen sind es sogar 76 Prozent. Knapp jeder Zweite (46 Prozent) wünscht sich zudem, dass die Fahrzeuge der Zukunft nachhaltig hergestellt werden. Mehr als die Hälfte (55 Prozent) der österreichischen Autofahrer hofft, dass Fahrzeuge in Zukunft Unfälle nahezu ausschließen. Das heißt jedoch nicht, dass man das Steuer komplett aus der Hand geben möchten: Das Auto soll sich nach wie vor ganz ohne Assistenten fahren lassen – das fordern 55 Prozent der Befragten. Ein interessantes Ergebnis, nimmt doch das autonom fahrende Auto in den Zukunftsvisionen der Hersteller einen hohen Stellenwert ein. Laut AutoScout24-Umfrage erwarten jedoch nur 33 Prozent, dass das Auto der Zukunft sie fahrerlos ans Ziel bringt.

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
08.03.2018

Eine aktuelle Umfrage des Online-Automarktes Autoscout24 zeigt: 5 Prozent der Diesel-Besitzer wollen ihr Auto wegen Dieselgate verkaufen, und nur noch 28 Prozent würden sich aktuell einen neuen ...

Aktuelles
11.01.2018

Das Gebrauchtwagenjahr 2017 sorgte in ganz Europa für steigende Preise. Der Anstieg fiel in Österreich mit 10 Prozent vergleichsweise hoch aus, zeigt der AutoScout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index ( ...

Werbung