Direkt zum Inhalt

Webinar: E-Mobilität in der freien Werkstatt

14.04.2021

Hochvolt-Experte Deniz Kartal erklärt in einem Webinar am 5. Mai um 15:00, welche Zertifikate, Werkzeuge und Schutzausrüstungen eine freie Kfz-Werkstatt benötigt, um Kunden mit Hybridfahrzeugen oder Elektroautos betreuen zu können. Das Webinar ist ein Service des Österreichischen Wirtschaftsverlages, die Teilnahme ist kostenlos.

Deniz Kartal ist Geschäftsführer der Evalus Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz GmbH und hat bereits zahlreiche Hochvolt-Trainings für Kfz-Techniker durchgeführt. Im Webinar des Österreichischen Wirtschaftsverlages geht er auf Fragestellungen ein, die Werkstattbesitzer angesichts der zunehmenden Elektrifizierung ihrer Kundenfahrzeuge bewegt.

  • Welches Knowhow und welche Zertifizierungen benötige ich bzw. meine Mitarbeiter, um an Hochvolt-Fahrzeugen Reparaturen und Wartungen durchführen zu dürfen?
  • Welche Ausbildungsangebote gibt es, und mit welchem Zeitaufwand pro Mitarbeiter ist zu rechnen?
  • Was versteht man unter einem „eigensicheren“ Fahrzeug?
  • Welche Veränderungen bringt die Reform der Ausbildungsrichtlinie R19 mit sich, die im 2. Quartal 2021 veröffentlicht wird?
  • Ist die Ausbildung mit dem Zertifikat zum HV-Techniker endgültig abgeschlossen, oder muss das Zertifikat durch den Besuch von Schulungen laufend erneuert werden?
  • Wie plane ich am besten die HV-Ausbildung meiner Mitarbeiter, um so wenig wie möglich von ihrer Arbeitszeit dafür zu beanspruchen?

Webinar-Anmeldung unter https://attendee.gotowebinar.com/register/5107913622204561679

Werbung

Weiterführende Themen

Tim-Patrick Fellinger forscht am BAM nach einer nachhaltigen Batterietechnologie.
Aktuelles
18.08.2021

Die Berliner Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) forscht nach Alternativen zu Lithium-Ionen-Akkus. Als vielversprechend gelten Natrium-Ionen-Batterien.

Die natürliche Kunststoff-Alternative auf Rattanbasis wurde von der karuun GmbH im deutschen Allgäu entwickelt.
Aktuelles
11.08.2021

Mit dem serienmäßigen Einsatz von „karuun“, einem Nature Tech Material aus Rattan, setzt der chinesische Autohersteller Nio erstmals einen neuen, nachhaltigen Werkstoff ein.

Aktuelles
29.07.2021

Die CO2-Emissionen bei Neuwagen gehen in Summe leicht zurück. Spannend: Es liegt nicht nur an neuen Modellen mit alternativen Antrieben. Auch die klassischen Verbrenner leisten ihren Anteil, wie ...

Die Polestar Space-Schauräume - einen davon gibt es auch in Wien.
Aktuelles
26.07.2021

Die schwedische E-Automarke Polestar setzt ihre Expansion fort: Mehr neue Märkte, Verdoppelung der Retail-Fläche. 

Ab 2025 sagt Mercedes-Benz der Zapfsäule Adieu.
Aktuelles
23.07.2021

Die Premiummarke Mercedes-Benz hat bis 2030 große Ziele. Die Zapfsäule müssen Sternfahrer in Zukunft nicht mehr ansteuern. 

Werbung