Direkt zum Inhalt

Weniger Gebrauchte zugelassen

12.08.2020

Im ersten Halbjahr 2020 wurde insgesamt 9,5 Prozent weniger Kfz-Gebrauchtzulassungen registriert als letztes Jahr.

Von Jänner bis Juni 2020 wurden laut Statistik Austria insgesamt 385.780 gebrauchte Personenkraftwagen (Pkw) zum Verkehr zugelassen, um 11,5 Prozent weniger als im 1. Halbjahr des Vorjahres. Hatten die Gebrauchtzulassungen anfangs noch gegenüber dem jeweiligen Vorjahresmonat zugelegt (Jänner +3,7%; Februar +0,1%), nahmen sie in den Monaten des COVID-19-bedingten Lockdown deutlich ab (März -48,7%; April -39,1%). Im Mai fiel der Rückgang bereits weniger hoch aus (-3,2%), im Juni stiegen die Pkw-Gebrauchtzulassungen wieder an (+26,8%).

Rückgänge gegenüber dem 1. Halbjahr 2019 verzeichneten sowohl Pkw mit Dieselantrieb (Anteil: 59,4%; -13,3%) als auch mit Benzinantrieb (inkl. Flex-Fuel; Anteil: 38,5%; -10,4%). Zulassungen gebrauchter Pkw mit alternativen Antrieben erreichten einen Anteil von 2,1 Prozent an den gesamten Pkw-Gebrauchtzzulassungen und nahmen um 40,8 Prozent zu.

Unter allen Top 10 Pkw-Marken war die Zahl der Gebrauchtzulassungen rückläufig: Opel -17,3%, Ford -13,7%, Peugeot -13,1%, VW -12,0%, Renault -11,0%, Mercedes -9,8%, Audi -9,6%, Seat -9,5%, BMW -8,0% und Skoda -0,5%.

Werbung

Weiterführende Themen

Zulassungsstatistik
09.09.2019

Pkw-Neuzulassungen: 95.054 PKW-Neuzulassungen wurden im zweiten Quartal 2019 registriert – 7,2 % unter dem Vorjahresergebnis (-7.333 Stück).

Aktuelles
10.07.2019

Die Neuzulassungen des ersten Halbjahres schwächeln und liegen deutlich hinter dem Vorjahr.

Zulassungsstatistik
17.05.2019

Pkw-Neuzulassungen: 80.855 PKW-Neuzulassungen wurden im ersten Quartal 2019 registriert und somit liegen sie 10,6% unter dem Vorjahresergebnis (- 9.619 Stück).

Zulassungsstatistik
07.02.2019

65.310 PKW-Neuzulassungen wurden im vierten Quartal 2018 registriert und somit liegen sie 21,7 % unter dem  Vorjahresergebnis (- 18.132 Stück).

Aktuelles
10.01.2019
Werbung