Direkt zum Inhalt

Westermeyer: „Auf Notbetrieb“

18.03.2020

Die Verordnung der Bundesregierung besage, dass in der Werkstätte grundsätzlich gearbeitet werden dürfe, wenn diese Arbeiten im Sinne der Systemerhaltung notwendig seien und wenn die Mitarbeiter ausreichend geschützt seien.

Andreas Westermeyer (Bundesinnung)

Andreas Westermeyer (Bundesinnung) empfiehlt den Betrieben, dass Beschäftigte lediglich „dringende Aufträge“ im Sinne der Systemerhaltung ausführen dürften. „Das gilt für Notfalldienste, also für dringende Instandsetzungsarbeiten oder dringend für den Betrieb von Kraftfahrzeugen notwendige Wartung von Kraftfahrzeugen, um einen störungsfreien Betrieb von Kraftfahrzeugen zu gewährleisten.“ Generell sei vieles Ermessenssache, so Westermeyer, es gelte, den Hausverstand zu gebrauchen und achtsam zu sein.

Werbung

Weiterführende Themen

Bundesinnungsmeister Josef Harb
Aktuelles
19.02.2020

Eine wesentliche Änderung ist die Umstellung des Begutachtungsintervalls für die periodische Fahrzeugüberprüfung von Zweirädern der Fahrzeugklasse L. Das bisherige Überprüfungs-Intervall von 1-1-1 ...

Andreas Westermeyer (Bundesinnung)
Aktuelles
14.02.2020

Im Haus der Wiener Wirtschaft ging die Auftaktveranstaltung der Innungs-Roadshow  über die Bühne, die sodann bis Anfang Februar eine Tour durch alle Bundesländer absolvierte. Andreas Westermeyer ( ...

Andreas Westermeyer (Bundesinnung)
Aktuelles
06.02.2020

Großer Erfolg - Zehn Termine – rund 800 Teilnehmer in ganz Österreich folgten der Einladung rund um die Handhabung der "Probefahrtkennzeichen gem. § 45 KFG 1967“.

Aktuelles
30.01.2020

Am 6. Februar findet in Klagenfurt die Abschlussveranstaltung der Innungs-Roadshow statt. Das Thema "Das blaue Probefahrtkennzeichen" fand in allen Bundesländern zahlreiche Interessenten.

Georg Ringseis (LIM Wien), Andreas Westermeyer (Bundesinnung), Burkhard Ernst (LGO Wien) v.l.
Aktuelles
16.01.2020

Im Haus der Wiener Wirtschaft ging am Dienstag die Auftaktveranstaltung der Innungs-Roadshow 2020 über dei Bühne, die bis Anfang Jänner eine Bundesländer-Tour macht. Unglaublich, wie actionreich ...

Werbung