Direkt zum Inhalt

Wiener car2go-Flotte wächst

24.06.2014

Aufgrund anhaltend steigender Nachfrage wird die car2go Flotte in Wien auf 800 Fahrzeuge aufgestockt. Mehr als 70.000 Kunden nutzen mit car2go das bislang einzige stationsunabhängige Carsharing-Programm in Österreich. Um die weiter wachsende Nachfrage erfüllen zu können, wird die car2go Flotte in Wien ab sofort um 100 smart fortwo auf insgesamt 800 Stadtflitzer erhöht. Das Geschäftsgebiet, in welchem die Fahrzeuge auf allen öffentlichen Parkflächen spontan angemietet und nach Gebrauch wieder abgestellt werden können, umfasst 120 km². Seit dem Start im Dezember 2011 wurden mehr als 2,5 Millionen vollautomatische Mietvorgänge in Wien absolviert.

Autor/in:
Redaktion KFZ Wirtschaft
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
05.05.2021

Die Automotive Akademie ist zurück aus dem Lockdown und lädt wieder zu Präsenzschulungen. Mit wichtigen Neuigkeiten.

Gernot Gollner, Leiter Tankstellengeschäft OMV Österreich
Aktuelles
05.05.2021

OMV führt einen neuen Hochleistungstreibstoff ein, der die Lebensdauer verlängern möchte. 

Bernhard Wiesinger, ÖAMTC
Aktuelles
05.05.2021

Da E-Fuels CO2-neutral sind und auch in der Bestandsflotte klimaschützend wirken, fordern Wissenschafter und der ÖAMTC eine offene Diskussion über einen breiten Einsatz.

Happy End: Alexander Schmidecker konnte mit Raiffeisen Leasing 2020 sogar noch Zuwächse erzielen.
Aktuelles
05.05.2021

Raiffeisen Leasing-Chef Alexander Schmidecker berichtet über ein vermeintliches Katastrophenjahr  2020, das schlussendlich sogar positiv verlaufen ist.

Helmut Weinwurm, Alleinvorstand der Robert Bosch AG
Aktuelles
05.05.2021

2020 war Bosch von den Auswirkungen der Pandemie und dem weltweit rückläufigen Automobilmarkt stark betroffen, 2021 gibt es einen Aufschwung in allen Geschäftsbereichen.

Werbung