Direkt zum Inhalt
Helmut Neverla (Bildungsreferent Wien), Michael Kultrovatz (Platz 2), Georg Ringseis (Landesinnungsmeister Wien), Marc Sperl (Platz 1), Florian Wit (Platz 3), Markus Fuchs (Direktor Siegfried Marcus Berufsschule) (v.l.).

Wiens bester Kfz Technik Lehrling

23.06.2015

Marc Sperl gewann den Landeslehrlingswettbewerb der Kfz-Techniker in Wien. Der 21-jährige ehemalige Triathlet beendete vor drei Jahren seine Karriere als Leistungssportler und startete eine Lehre als Kfz-Techniker bei Wiesenthal Wien Donaustadt. Die Siegerehrung fand an der Siegfried Marcus Berufsschule statt. Den 2. Platz erreichte Michael Kultrovatz vom Technik-Center der MA 48, auf dem 3. Platz landete Florian Wit von der Porsche Inter Auto GmbH & Co KG Wien-Hietzing.

Autor/in:
Redaktion KFZ Wirtschaft
Original erschienen am 23.06.2015: KFZ Wirtschaft.
Werbung

Weiterführende Themen

1.Reihe: Leopold Trauner, Patric Wanzenböck, Dominik Eidler, Max Gerhard Maier, Sebastian Maresch, Manuel Paschinger, 2. Reihe: LIM Karl Scheibelhofer, Johann Egger-Richter, LIM-Stv. Ferdiand Jandl, LIM-Stv. Roman Keglovits-Ackerer (v.l.)
Aktuelles
01.06.2018

An einem gemeinsamen Wettbewerbstag in der Landesberufsschule Eggenburg ermittelten die Karosseriebautechniker und Kraftfahrzeugtechniker ihre landesbesten Lehrlinge.

Roman Keglovits-Ackerer (LIM Stv.), Günther Hagler (2. Platz Kfz), Michaela Rockenbauer (Castrol), Rafael Geiblinger (1. Platz Kfz), Lukas Kern (3. Platz Kfz), Karl Scheibelhofer (LIM NÖ) (v.l.)
Aktuelles
02.06.2016

An der Landesberufsschule in Eggenburg wurden die Sieger der niederösterreichischen Landeslehrlingswettbewerbe der Karosseriebautechniker und Kfz-Techniker gekürt.

Werbung