Direkt zum Inhalt

Willhaben: Konjunktur-Bonus für Händler

23.04.2020

Die Onlineplattform bietet seinen Kunden ein neues Angebot, um die Liquidität zu schonen. 

"Als Partner der heimischen Autobranche und als österreichisches Unternehmen ist es für willhaben selbstverständlich, den Autohandel im ganzen Land auch in herausfordernden Zeiten zu unterstützen. Wir bieten unseren Partner daher ab sofort unseren „Konjunktur-Bonus“ an, um jetzt mit Vollgas durchstarten zu können", sagt Michael Gawanda, Chef des Willhaben-Motornetzwerks. 

Konkret bedeutet das: Willhaben bietet ein spezielles Kampagnen-Angebot an: 50% mehr Leistung und ein Zahlungsziel von 90 Tagen. "Man kann also in die Vermarktung des Bestands investeiren, ohne dabei die Liquidität zu belasten", sagt Gawanda. 
Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, bis Ende Juni auf ein größeres Fahrzeug-Abo zum gleichen Preis umzusteigen. 

Werbung

Weiterführende Themen

Markenleiter BMW u. MINI Ranko Antunovic, Markenleiter Gady Landmaschinen Fritz Kobald, Markenleiter Alexander Dengg (v.l.)
Aktuelles
30.04.2020

Ab 4. Mai sind wieder alle Gady-Standorte (Auto und Landmaschinene) voll im Einsatz. 

Ute Teufelberger, Vorsitzende Bundesverband Elektromobilität Österreich (BEÖ)
Aktuelles
23.04.2020

Der Bundesverband Elektromobilität Österreich (BEÖ) hält den Klimaschutzgedanken - auch zu Corona-Krisenzeiten - hoch.

Aktuelles
23.04.2020

Der Umsatz der Groupe PSA sind im ersten Quartal um 15,6 Prozent.

Aktuelles
23.04.2020

Die Covid-19-Pandemie spiegelt sich äußerst negativ in den ersten Geschäftszahlen der Renault Gruppe 2020.

Aktuelles
16.04.2020

Die Werke der Marke Volkswagen Pkw fahren nach der ersten Welle der Corona-Krise die Produktion stufenweise wieder an.

Werbung