Direkt zum Inhalt

WKO präsentiert neue Webpage für Corona-Hilfe

11.02.2021

Die WKO hat eine neue Unterstützungs-und Beratungs-Seite für Unternehmen auf ihrer Website online gestellt. Wir zeigen die entsprechenden Links. 

Aufgrund der durch die Corona-Krise bedingten Betroffenheit der österreichischen Wirtschaft hat die Bundesregierung unter Einbeziehung der Wirtschaftskammer Österreich (WKO) eine Palette an wirtschaftspolitischen Corona-Maßnahmen erarbeitet .Um eine Übersicht für die Vielzahl der nunmehr zur Verfügung stehenden Unterstützungsmaßnahmen zu schaffen, wurden die verschiendene Produkte bzw. Online-Ratgeber entwickelt. Sie dienen insbesondere der Übersicht und Navigation für betroffene Unternehmer, aber auch für deren beratende Bilanzbuchhalter/Wirtschaftsprüfer/Steuerberater: 

Online-Überblick (wko.at/corona-unterstuetzungen):

  • Erst-Anlaufstelle und Überblick mit Eckpunkten, sowie weiterführende Links
  • Wird laufend online aktualisiert

 

Online-Ratgeber (ratgeber.wko.at/corona-unterstuetzungen):

  • Individuell nach Angaben des betroffenen Betriebes erstelltes Ergebnis: Liste an relevanten Unterstützungen und weiterführende Links
  • Wird laufend online entsprechend der Unterstützungsmaßnahmen/Richtlinien online aktualisiert
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
27.07.2021

Der Mobilitätsclub bietet einen frei zugänglichen Rechner an, um die prognostizierten Kosten eines Autos genauer analysieren zu können. Damit lassen sich die ins Auge gefassten Wunschmodelle gut ...

Die Polestar Space-Schauräume - einen davon gibt es auch in Wien.
Aktuelles
26.07.2021

Die schwedische E-Automarke Polestar setzt ihre Expansion fort: Mehr neue Märkte, Verdoppelung der Retail-Fläche. 

Ab 2025 sagt Mercedes-Benz der Zapfsäule Adieu.
Aktuelles
23.07.2021

Die Premiummarke Mercedes-Benz hat bis 2030 große Ziele. Die Zapfsäule müssen Sternfahrer in Zukunft nicht mehr ansteuern. 

Testsieger war ATE Ceramic
Aktuelles
20.07.2021

Der ADAC hat die Erstausrüstungsbremsen (Scheiben + Beläge) mit fünf Aftermarket-Produkten verglichen. Die Ergebnisse sind sehr überrsaschend. 

In Zukunft werden alle Doppler-Tankstellen im einheitlichen Turmöl-Look das Straßenbild prägen.
Aktuelles
20.07.2021

Nach 20 Jahren beendet die Doppler Gruppe die Kooperation mit BP. Das bedeutet auch Änderungen beim Tanken. 

Werbung