Direkt zum Inhalt

Wohlverdient in den Ruhestand

30.06.2021

Nach 35 Jahren verlässt ein wachechter Vertriebsprofi wohlverdient und mit toller Erfolgsbilanz die Branche. 

Uwe Imbach geht nach 35 Jahren bei CarGarantie in den Ruhestand.

Uwe Imbachs Laufbahn bei CarGarantie begann 1986 als Distriktleiter im Vertriebsteam. Sechs Jahre später betreute er als Regionalvertriebsleiter bereits das gesamte Gebiet Nordrhein-Westfalen und stieg 2005 schließlich zum Vertriebsleiter Deutschland und 2010 zum General Manager Zentraleuropa auf. In dieser Funktion steuerte er die Vertriebsorganisation von CarGarantie in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie ab 2017 auch Dänemark. In dieser Zeit knüpfte er umfangreiche Beziehungen zu Handel und Herstellern und war maßgeblich an der Entwicklung zahlreicher Kooperationen und Projekte beteiligt, die die erfolgreichen Geschäfte von CarGarantie geprägt haben. Der Kundenkontakt stand stets in seinem Fokus. Die Kolleg- und Kundschaft schätzte sein Engagement, die Begeisterungsfähigkeit, seine Kompetenz und den Teamgeist. Per Ende Juni tritt Uwe Imbach seinen Ruhestand an. 

In Vorbereitung auf diesen Wechsel hat CarGarantie bereits Anfang 2021 seine Nachfolge organisiert. Als General Manager Europe verantwortet Edyta Wasiluk die europäischen Vertriebsaktivitäten außerhalb von Deutschland, während Deutschland weiterhin von General Manager Deutschland Sascha Schüren gesteuert wird. In Österreich und der Schweiz verantwortet Ivan Lattarulo als neuer Direktor Österreich und Schweiz den Vertrieb. Die Betreuung von Herstellern, Importeuren und Banken übernehmen weiterhin die Directors Cooperations unter General Manager Cooperations Claus Schlicker. 

Werbung

Weiterführende Themen

Jana Striezel, neue Einkaufs-Direktorin der Renault Gruppe.
Aktuelles
29.09.2021

Mit Wirkung zum 1. Oktober 2021 wird Jana Striezel als Director of Purchasing für Renault und Alliance Global Director of Purchasing Europe zur Renault Gruppe stoßen.

Aktuelles
14.07.2021

Der Chef von Liqui Moly wird kommendes Jahr in den Ruhestand wechseln. Sein letzter Arbeitstag fällt auf ein besonderes Datum und seinen "Mitunternehmern" hinterlässt er ein persönliches Schreiben ...

Uwe Hochgeschurtz wird ab September als CEO die Geschäfte von Opel leiten.
Aktuelles
13.07.2021

Ein bekanntes Gesicht der heimischen Automobilbranche wird neuer CEO bei Opel und soll die Marke in eine nachhaltige Zukunft führen. 

Peter Moser, Außendienst Sikkens AkzoNobel für Tirol und Vorarlberg.
Aktuelles
21.06.2021

Der Lackhersteller bekommt Verstärkung im Bereich der Autoreparaturlacke von Sikkens in den Regionen Tirol und Vorarlberg. 

Peter Schröckelsberger, neuer Personalleiter bei Bosch Österreich
Aktuelles
09.06.2021

Mit viel Erfahrung im Bereich Human Resources ausgestattet steigt ein ehemaliger Junior Manager Program-Teilnehmer weiter auf.

Werbung