Direkt zum Inhalt

Zulassungsstatistik für Neu- und Gebrauchtwagen Oktober 2014

09.12.2014

Die Pkw-Neuzulassungen. Im Oktober 2014 liegen die PKW-Neuzulassungen seit Februar erstmals wieder im Plus bei 26.945 und sind somit um 0,8% (202 Stück) gestiegen. 

Neuzulassungen:

Die PKW-Segmente Die meisten Segmente verzeichnen im Oktober Verluste, die Zuwächse sind allerdings teilweise enorm. Die Geländewagen (+44,7%), die Untere Mittelklasse (+17,6%) und Stadtwagen (+13,3%) legen kräftig zu. Im Gegenzug dazu müssen die Family Vans (-26,8%), die Luxusklasse (-25,9%) und die Oberklasse (-23,6%) Verluste verbuchen.

Gebrauchtwagen:

Die Marken VW, BMW und Seat konnten sowohl bei den Stückzahlen als auch beim Marktanteil Zuwachs verzeichnen. Opel verliert im Gegensatz zu den Neuzulassungen um 403 Stück, auch Fiat (-0,3%), Citroen und Renault (jeweils -0,3%) müssen Marktanteile einbüßen.

Gebrauchtwagenummeldungen: Wieder im Minus - im Oktober wurden 72.216 Gebrauchte zugelassen und somit um 2.263 weniger als im Vorjahr (-3,0%).

Die Segmente Die Segmente verzeichnen bis auf die Mittelklasse alle ein Plus. Die größten Zuwächse können Geländewagen medium (+10,4%), Gewerbe (+4,9%) und Sportwagen (+4,3%) verzeichnen. Im Gegensatz dazu müssen die Micro Vans (-10,2%), die Mittelklasse und die Minivans (jeweils -4,9%) Verluste hinnehmen.

 

Werbung

Weiterführende Themen

Michael Gawanda, Head of Auto & Motor bei willhaben
Aktuelles
04.02.2021

Die Gesellschaft für Verbraucherstudien (ÖGVS) testete kürzlich sechs in Österreich aktive Online-Gebrauchtwagen-Portale und kürte den Auto- und Motor-Bereich von willhaben mit 93,3 % ...

Aktuelles
18.01.2021

Das Autojahr 2020 war düster. Die Corona-Pandemie, Steuererhöhungen und Lockdowns haben dem Handel geschadet und den Automobilimporteuren dramatisch zugesetzt. Eine Zahl zeigt eindeutig, wie tief ...

Felix Wannemacher, Managing Director Jaguar Land Rover Austria
Aktuelles
14.01.2021

Der Premiumhersteller konnte sich 2020 in Österreich wacker schlagen, global hat man aber fast ein Viertel weniger Autos als im Vorjahr verkauft. Freudige Nachrichten gibt es zum Jaguar I-Pace, ...

Aktuelles
13.01.2021

Die Corona-Krise hat die Pkw-Nachfrage weltweit einbrechen lassen. Darunter leiden auch die deutschen Autofabriken. Entsprechend darmatisch ist die Produktion zurückgegangen. 

Der Gebrauchtwagenmarkt hat sich zuletzt - im Gegensatz zum Neuwagensegment - gut entwickelt.
Aktuelles
25.11.2020

Pkw-Neuzulassugen sind weiter im freien Fall. Aber wie wirkt sich die Cornoa-Pandemie auf den Gebrauchtwagenmarkt und die Restwerte aus? Eurotax wagt einen Ausblick. 

Werbung