Direkt zum Inhalt

Zweiter Renault-Geschäftsführer

12.05.2015

Didier Goyens (50), Country Operations Manager und Vertriebsdirektor bei Renault Österreich, wurde am 5. Mai 2015 zum zweiten Geschäftsführer der Renault Österreich GmbH neben Generaldirektor Uwe Hochgeschurtz bestellt.

Didier Goyens

Damit tritt Goyens die Nachfolge von Johann Pfneiszl (58) an. Der gebürtige Belgier startete seine Karriere im After Sales Bereich und in verschiedenen Vertriebspositionen bei Renault Belgien Luxemburg. Seine weiteren Stationen waren Südafrika, Paris und Rumänien, bevor er am 1. Mai 2014 bei Renault Österreich tätig wurde.

Werbung

Weiterführende Themen

Das neue Conti-Reifenlager in der Slowakei bietet Platz für eine halbe Millionen Reifen.
Aktuelles
19.10.2021

Das neue Reifenlager von Continental nahe Bratislava soll die Liefersituation für 12 Länder spürbar verbessern. 

Foxconn hat allein 2020 gut 300 Millionen Euro in die Entwicklung von E-Autos investiert.
Aktuelles
19.10.2021

Mit der E-Mobilität bekommen etablierte Autokonzerne immer mehr Konkurrenz durch Branchenneulinge aus dem Tech-Sektor. Jetzt auch vom Apple-Partner Foxconn.

Die Reparatur eines Reifen kann sich für Fachbetriebe durchaus auszahlen.
Aktuelles
19.10.2021

„Reifenpapst“ Michael Immler erklärt, wieso die Reifenreparatur unterschätzt wird, wie man damit Geld verdient und was es für Werkstätten zu beachten gilt. 

Die BASF Automotive Colour Trends 2021
Aktuelles
19.10.2021

BASF präsentiert seine aktuelle Kollektion an Autofarben. Die Designer des Unternehmensbereichs Coatings setzen dabei die Physik für faszinierende Täuschungsmanöver der Wahrnehmung ein.

Aktuelles
19.10.2021

Im dritten Quartal dieses Jahres hat der Volkswagen Konzern die Auslieferungen reiner E-Fahrzeuge verdoppelt. Trotz Halbleiterknappheit wurden insgesamt 122.100 batterieelektrische Fahrzeuge ...

Werbung