Direkt zum Inhalt

Zweiter Renault-Geschäftsführer

12.05.2015

Didier Goyens (50), Country Operations Manager und Vertriebsdirektor bei Renault Österreich, wurde am 5. Mai 2015 zum zweiten Geschäftsführer der Renault Österreich GmbH neben Generaldirektor Uwe Hochgeschurtz bestellt.

Didier Goyens

Damit tritt Goyens die Nachfolge von Johann Pfneiszl (58) an. Der gebürtige Belgier startete seine Karriere im After Sales Bereich und in verschiedenen Vertriebspositionen bei Renault Belgien Luxemburg. Seine weiteren Stationen waren Südafrika, Paris und Rumänien, bevor er am 1. Mai 2014 bei Renault Österreich tätig wurde.

Werbung

Weiterführende Themen

Michael Gawanda, Head of Auto & Motor bei willhaben, hat aktuelle Trends in der Autobranche analysiert.
Aktuelles
19.01.2021

Dese Studie will man gerne haben: Auch wenn die Pandemie der Autobranche zu schaffen macht, so hat sie das Auto als krisensicheres Fortbewegungsmittel durchaus aufgewertet. Das bestätigt eine ...

KFZ-Teilehandel
19.01.2021

Für viele Autohäuser und Werkstätten gehört der Autobatterie-Wechsel zum Alltag. Doch wie lagert man die Batterien am besten? Wir erklären, worauf es als Kfz-Betrieb bei der Batterielagerung zu ...

Thilo Schmidt, Country Operations Director Renault Österreich
Aktuelles
19.01.2021

Das Jahresergebnis von der Renault-Gruppe in Österreich zeigt, dass die Franzosen einen guten Riecher im Bereich der E-Mobilität hatten. 

Ferdinand Fischer, Sprecher des Zweiradhandels in der WKO.
Aktuelles
19.01.2021

Ferdinand O. Fischer, Sprecher des Zweiradhandels in der WKO, resümiert das Coronajahr 2020, ist erbost über die Ignoranz der Politik und schließt weitere Demonstrationen nicht aus. 

Meinung
18.01.2021

Renault stellt sich komplett neu auf. Dabei sorgen zwei Aspekte für Überraschungen. 

Werbung