Direkt zum Inhalt
Apostolis Lazarou (links) mit Busfahrerin Manuela sowie Hans und Verena Reinsberger.

Alte Liebe rostet nicht

13.09.2019

Ein Mercedes-Benz Sprinter 519 CDI erweitert den Fuhrpark von Reinsberger Reisen.

Auf eine jahrelange Partnerschaft können die Reinsberger Reisen GmbH aus Weitensfeld im Kärntner Gurktal und das Bus Centner Lazarou zurückblicken. Erst jüngst bekam der dreizehn Fahrzeuge umfassende Fuhrpark aus Taxi-, Schul-, Linien- und Reisebussen (von 8 bis 62 Sitzplätze) mit einem Mercedes Sprinter 519 CDI Zuwachs. Der 22+1+1-Sitzer verfügt über eine komfortable Ausstattung mit auf einem Podest montierten verstellbaren Fahrgastsitzen, einem Bordkühlschrank, Telma, Hutablagen auf beiden Fahrgastseiten und einiges mehr. Geschäftsführer Apostolis Lazarou ist erst vor kurzem in die Fußstapfen seines Vaters Georgios getreten, möchte aber den bisherigen Weg weiterbeschreiten. „Nur mit Vertrauen und dem Bemühen um den Kunden kannst du auf langfristige Kundenbeziehungen bauen. Und beides wird bei uns wirklich groß geschrieben“, so Lazarou.

Werbung

Weiterführende Themen

News
19.09.2013

Mitte April kündigte die Europäische Kommission an, die Richtlinie über Maße und Gewicht zu ändern.

News
19.09.2013

Mit insgesamt sechs Bussen stellt Volvo zur „Busworld“ im belgischen Kortrijk einen repräsentativen Querschnitt durch sein modernes Euro-6-Linien- und Reisebusprogramm vor.

News
19.08.2013

Da staunten die Mitglieder der internationalen „Coach of the Year"-Jury nicht schlecht, als sie Ende Juli beim gewaltigen Bus-Terminal des niederösterreichischen Traditionsunternehmens Mitterbauer ...

News
16.05.2013

Die Berufsgruppe Wien der Busunternehmer hat zu einer Besichtigung des neuen Hauptbahnhofes eingeladen.

News
16.05.2013

Mitte April kündigte die Europäische Kommission an, die Richtlinie über Maße und Gewicht zu ändern.

Werbung