Direkt zum Inhalt
Flixbus stellt den Betrieb bis auf weiteres ein.

Flixbus stoppt Betrieb um Mitternacht

17.03.2020

Im Epizentrum der Corona-Krise steht die Reisebranche und damit auch Busunternehmen. Wie dramatisch die Situation ist, zeigt die jüngste Bekanntgabe des deutschen Riesen Flixbus: Dieser stellt den Betrieb ein. 

Der Fernbusanbieter Flixbus stellt den Betrieb wegen der Coronavirus-Krise ab Mitternacht bis auf Weiteres ein. Flixbus werde alle nationalen sowie grenzüberschreitenden Verbindungen von und nach Deutschland ab 17. März 2020 um 24.00 Uhr aussetzen, teilte das deutsche Unternehmen mit. Flixbus unterhält auch in Österreich zahlreiche Verbindungen. Aktuell verbindet das Unternehmen nach eigenen Angaben mehr als 2.500 Ziele in 32 Ländern. 

Das Unternehmen verwies auf die in Deutschland beschlossenen „Leitlinien zur weiteren Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich in Deutschland“. Diese beträfen auch den Busreiseverkehr. Betroffene Fahrgäste würden informiert und erhielten einen Gutschein über den gesamten Ticketpreis ohne Stornierungsgebühr an die bei der Buchung angegebene E-Mail-Adresse.

Werbung

Weiterführende Themen

News
19.02.2008

EU-Vizepräsident und Verkehrskommissar Jacques Barrot sichert den europäischen Busverbänden in der Frage der Lenk- und Ruhezeiten seine Unterstützung zu. Dies ist das Ergebnis eines mehrstündigen ...

News
15.01.2008

Mit einem neuen Ausstellerrekord ging das alle zwei Jahre stattfindende Spitzentreffen der österreichischen Autobus-Branche am Welser Messegelände zu Ende: Die begleitende Fachmesse zur heuer 10. ...

News
14.01.2008

Ab sofort hat Lutz Steingraf die Vertretung für Fastbusse in Österreich übernommen. Die Modelle sind Schulbusse und Überlandlinienfahrzeuge auf MAN Basis. Die Firma Fast ist ein Bushersteller der ...

News
19.12.2007

Vor 25 Jahren ging ein Rauschen durch den Blätterwald, als Bova den Futura mit dem markanten Vorbau der Weltöffentlichkeit vorstellte. Noch heute verkauft sich der Futura in bemerkenswerten ...

News
19.12.2007

Kleider-, Tisch-, ja sogar Karriere-Knigge gibt es zuhauf. Nur für Busfahrer gab es bisher noch nichts Vergleichbares. Dabei müssen gerade Linien- und Reisebusfahrer in jeder Situation sicher und ...

Werbung