Direkt zum Inhalt
Rafael Sterling ist neuer Irizar-Chef und folgt auf José Manuel Orcasitas, der nach 26 Jahren beim Unternehmen in Pension geht.

Personalia

13.09.2019

Rafael Sterling ist neuer Geschäftsführer der Irizar Gruppe.

Mit 1. September 2019 folgte Rafael Sterling auf José Manuel Orcasitas an der Spitze des Busherstellers Irizar. Der 44-jährige (verheiratet und Vater von drei Kindern) hat an der Universität Baskenland seinen Abschluss als Telekommunikationsingenieur und verfügt über einen MBA Executive der Universidad Comercial de Deusto.

Die Irizar Gruppe besteht aus sieben Unternehmen (Irizar, Irizar e-mobility, Alconza, Datik, Hispacold, Masats und Jema), die an 13 Standorten in Spanien, Marokko, Brasilien, Südafrika und Mexiko produzieren. 3.350 Mitarbeiter haben – nach eigenen Angaben – 2018 ein Umsatzvolumen von 750 Millionen Euro erwirtschaftet.

Werbung

Weiterführende Themen

News
19.08.2013

Da staunten die Mitglieder der internationalen „Coach of the Year"-Jury nicht schlecht, als sie Ende Juli beim gewaltigen Bus-Terminal des niederösterreichischen Traditionsunternehmens Mitterbauer ...

News
16.05.2013

Die Berufsgruppe Wien der Busunternehmer hat zu einer Besichtigung des neuen Hauptbahnhofes eingeladen.

News
16.05.2013

Mitte April kündigte die Europäische Kommission an, die Richtlinie über Maße und Gewicht zu ändern.

News
21.03.2013

Die EU-Verordnung 181/2011 über Fahrgastrechte im Kraftomnibusverkehr ist am 1. März 2013 in Kraft getreten. Um einen Überblick über die Verpflichtungen zu geben, die diese Verordnung für ...

News
22.10.2012

Mehr als 140 Aussteller aus 15 Ländern sind bei der BTB 2012 am 23. und 24. Oktober im Austria Trend Hotel Pyramide in Vösendorf mit dabei. Auch heuer wird wieder der schönste Bus Österreichs ...

Werbung