Direkt zum Inhalt
„Jede verletzte Person im Straßenverkehr ist eine zu viel“, sagt Niederösterreichs Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko (3.v.r.).

A 21: Neue Lkw-Parkplätze

17.06.2019

Um 5,5 Millionen Euro hat die ASFINAG auf der A 21 Außenring Autobahn neue Lkw-Stell- und Kontrollplätze errichtet.

Der neue Lkw-Stellplatz bei Alland (Weissenweg) ist rund 25.000 Quadratmeter groß. Das entspricht in etwa vier Fußballfeldern. Ausgestattet ist er mit einer Infrastrukturzeile mit WC und Duschen. In Punkto Sicherheit ist das Areal genau wie alle ASFINAG Rastplätze, mit LED-Beleuchtung, Notrufeinrichtung und Videoüberwachung mit direkter Verbindung in die ASFINAG Verkehrsmanagement-Zentrale in Wien-Inzersdorf ausgestattet.

Das Areal besteht aus zwei Bereichen: in Fahrtrichtung A 1 West Autobahn befindet sich der Anhalte- und Sondertransport-Überprüfungs-Platz, in Fahrtrichtung A 2 Süd Autobahn ist die Zufahrt zu weiteren Kontrollflächen und den 57 Lkw-Stellplätzen.

Mit täglich rund 65.000 Fahrzeugen und einem überdurchschnittlich hohen Lkw-Anteil (über 20 Prozent) zählt gerade die A 21 Wiener Außenring Autobahn heute zu den am stärksten befahrenen Autobahnen im Umkreis von Wien. Vor allem bei starken Schneefällen geraten schlecht beladene oder mangelhaft ausgerüstete Schwerfahrzeuge auf den bis zu 13 Prozent starken Steigungen an ihre Grenzen. Zukünftig wird daher der Rastplatz Weissenweg damit auch im Winter genutzt, um Lkw die hängengeblieben und geborgen werden mussten, dort abzustellen.

Zu den derzeit mehr als 7.000 Lkw-Stellplätzen der ASFINAG sollen heuer 400 und im kommenden Jahr 700 hinzukommen (u.a. A 4 Parndorf/Neusiedl 140 Lkw-Parkplätze; A 2 bei St. Johann und A 25 Welser Autobahn bei Sinnersdorf Nord 100 weitere).

Werbung

Weiterführende Themen

Recht
29.07.2019

Willkürliche Polizei­kontrollen und ungerechtfertigte Bestrafungen von Beförderern nehmen europaweit zu. Wir beleuchten zwei besonders gravierende Fälle. 

Auf insgesamt 135 Anzeigen auf Autobahnen und Schnellstraßen informiert die ASFINAG ab sofort in Echtzeit direkt über freie Stellplätze für Lkw.
Aktuelles
28.06.2019

Die ASFINAG erweitert ihr Informationsangebot, um freie Lkw-Stellplätze zu finden.

Der neue 13 Meter lange, 2,5 Meter breite und fast vier Meter hohe Hightech-Prüfzug kommt sowohl am höherrangigen Straßennetz als auch in autobahnnahen Bereichen am niederrangigen Straßennetz zum Einsatz.
Aktuelles
28.06.2019

Fast eine halbe Million Euro hat die ASFINAG in einen neuen Hightech-Prüfzug investiert, der jährlich an 150 bis 200 Einsatztagen Lkw kontrollieren soll.

Zwischen den Anschlussstellen Langen/Mörfelden und Weiterstadt der deutschen Autobahn A5 können Oberleitungs-Lkw auf Strom aus dem Oberleitungssystem zurückgreifen.
Aktuelles
18.06.2019

Nach den ersten 1.000 Kilometern mit Oberleitungs-Lkw liegen durchaus interessante Ergebnisse vor.

Neben Österreich sind auch Deutschland und Belgien mit der DKV-Box EETS-tauglich.
Aktuelles
17.06.2019

Die DKV Box Europe, über die in Zukunft alle relevanten Mauten in Europa abgerechnet werden sollen, ist für Österreich zugelassen.

Werbung