Direkt zum Inhalt

300 Meter, die entscheiden

01.08.2014

Mit der Eröffnung des neuen Truck Centers Bad Fischau, in unmittelbarer Umgebung der bisherigen Niederlassung, will MAN die Betreuungsqualität deutlich verbessern.

Kürzlich war es soweit: auf einem Areal von ca. 25.000 m², nur 300 Meter vom alten Standort im niederösterreichischen Bad Fischau entfernt, öffnete das neue MAN Lkw-Zentrum mit modernsten Einrichtungen und Werkzeugen für alle Dienstleistungen rund um das Nutzfahrzeug, sowie einem Top Used Ausstellungsplatz für 100 Lkw seine Pforten. Fast acht Millionen Euro investierte man – durch die moderne Architektur und Auslegung der Anlage ist die Realisierung eines so genannten „One-Stop-Shops“ möglich – d.h. es werden alle Arbeiten rund ums Nutzfahrzeug an einem Betriebsstandort angeboten. Fünf Linien mit 10 Arbeitsständen, davon zwei Linien mit Ölmanagement, zwei Linien mit Montagegruben samt Grubenhebern und ein Stand mit Lkw Schwerlasthebebühne stehen zur Verfügung. Eine Diagnoselinie mit  Bremsenprüfstand, Achsspieldetektor, Abgastestgerät und hydraulischem Gewichtssimulator ist ebenso vorhanden, wie eine Linie für die Auslieferung von Neu- und Gebrauchtfahrzeugen. Ein Hallenkran mit einer Traglast von 5 t bedient vier Arbeitsstände. Eine Spenglerei mit Richtstand neuester Bauart für jeden Fahrzeugtyp sowie eine Lackier- und Trockenanlage mit 15 m Innenlänge, teilbar auf je 7,5 m sind ebenfalls vorhanden. Die Waschbox mit Lkw-Schwerlasthebebühne und Hochdruckreiniger und ein Konservierungsstand ergänzen das Angebot.

Autor/in:
Redaktion Straßengüterverkehr
Werbung

Weiterführende Themen

Das neue Conti-Reifenlager in der Slowakei bietet Platz für eine halbe Millionen Reifen.
Aktuelles
19.10.2021

Das neue Reifenlager von Continental nahe Bratislava soll die Liefersituation für 12 Länder spürbar verbessern. 

Foxconn hat allein 2020 gut 300 Millionen Euro in die Entwicklung von E-Autos investiert.
Aktuelles
19.10.2021

Mit der E-Mobilität bekommen etablierte Autokonzerne immer mehr Konkurrenz durch Branchenneulinge aus dem Tech-Sektor. Jetzt auch vom Apple-Partner Foxconn.

Die Reparatur eines Reifen kann sich für Fachbetriebe durchaus auszahlen.
Aktuelles
19.10.2021

„Reifenpapst“ Michael Immler erklärt, wieso die Reifenreparatur unterschätzt wird, wie man damit Geld verdient und was es für Werkstätten zu beachten gilt. 

Die BASF Automotive Colour Trends 2021
Aktuelles
19.10.2021

BASF präsentiert seine aktuelle Kollektion an Autofarben. Die Designer des Unternehmensbereichs Coatings setzen dabei die Physik für faszinierende Täuschungsmanöver der Wahrnehmung ein.

Aktuelles
19.10.2021

Im dritten Quartal dieses Jahres hat der Volkswagen Konzern die Auslieferungen reiner E-Fahrzeuge verdoppelt. Trotz Halbleiterknappheit wurden insgesamt 122.100 batterieelektrische Fahrzeuge ...

Werbung