Direkt zum Inhalt
Lukas Schönhofer (33), Geschäftsführer des gleichnamigen niederösterreichischen Transportunternehmens, landete im Europafinale der „Scania Driver Competitions“ unter den Top 9.

Alle Neune!

27.05.2019

Ein Österreicher schaffte es bei den „Scania Driver Competitions“ unter die Top Neun.

Mehr als 20.000 Lkw-Fahrer aus ganz Europa hatten sich für den Fahrerwettbewerb beworben. Die 30 besten (ein Fahrer je Land) im Alter von 23 bis 61 Jahren traten am letzten Mai-Wochenende 2019 gegeneinander an. Hauptgewinn war ein Gutschein über 100.000 Euro für einen maßgeschneiderten Scania Lkw.

„Ich bin stolz, beim Europafinale dabei gewesen zu sein“, verrät Lukas Schönhofer, der es bis ins Halbfinale schaffte und damit zu den neun besten Lkw-Fahrern Europas zählt. Dem 33-jährigen Geschäftsführer des gleichnamigen niederösterreichischen Transportunternehmens (wir porträtierten ihn in unseren „Alltagsgeschichten“ in der April-Printausgabe) streute Manfred Streit, Direktor Scania Österreich, Rosen: „Lukas Schönhofer zeigte zum Beispiel in der ‚Twisted Water Challenge‘, wie gefühlvoll und souverän er mit unseren Fahrzeugen umgehen kann. Diese Fähigkeit besaß nicht jeder der 30 Teilnehmer. Eine bemerkenswerte Leistung!“ Bei einer der zahlreichen Stationen mussten die Teilnehmer einen vorgegebenen Parcours mit einer Scania Sattelzugmaschine mit einem Wassertank hinter der Kabine bewältigen. Ziel der Übung war es, so wenig Wasser wie möglich zu verschütten.

Die Scania Driver Competitions wurden 2003 ins Leben gerufen und fand 2019 bereits das siebente Mal statt.

Werbung

Weiterführende Themen

Die Traton-Vordenker Andreas Renschler (rechts) und Christian Levin werden „Schritt für Schritt stärker und schneller“.
Aktuelles
16.09.2019

Traton-CEO Renschler gibt ein klares Bekenntnis zur 3-Marken-Strategie ab.

Aktuelles
30.07.2019

Sehen Sie hier einen Bilderbogen sowie einen Filmbeitrag! 

Mit der neuen fleetmatch-App könnten Verlader, die Lkw-Fahrer nicht entsprechend behandeln, unter Druck geraten.
Aktuelles
30.07.2019

Anhand einer neuen App können Fahrer Laderampen bewerten.

Continentals beliebter Spritsparwettbewerb ist nach umfangreichem Relaunch erfolgreich gestartet.
Aktuelles
24.06.2019

Continental hat seinen beliebten Spritsparwettbewerb „Be the Best“ überarbeitet und erweitert. 

Zwischen den Anschlussstellen Langen/Mörfelden und Weiterstadt der deutschen Autobahn A5 können Oberleitungs-Lkw auf Strom aus dem Oberleitungssystem zurückgreifen.
Aktuelles
18.06.2019

Nach den ersten 1.000 Kilometern mit Oberleitungs-Lkw liegen durchaus interessante Ergebnisse vor.

Werbung