Direkt zum Inhalt

Am E-Highway

08.01.2019

In Deutschland meint man es ernst mit Sattelzugmaschinen, die via Oberleitung mit Strom versorgt werden. 15 Lkw gehen auf drei E-Highways in den Praxistest.

15 Scania R 450 Hybrid-Lkw kommen in dem deutschen E-Highway-Praxistest zum Einsatz.

Die erste Teststrecke umfasst die Autobahn A5 in Hessen, auf der die fünf Kilometer lange Infrastruktur der E-Autobahn mit Oberleitungen für die Stromversorgung bereits fertiggestellt wurde. Als nächste Teilstrecke ist ein E-Highway-Abschnitt auf der Autobahn A1 zum Lübecker Hafen mit stationären Ladekapazitäten am Hafen vorgesehen. Die Öffnung dieses Teilabschnitts ist für den Sommer 2019 geplant. Der dritte E-Highway soll schließlich ab Anfang 2020 entlang der Bundesstraße B462 in Baden-Württemberg verlaufen.

Die 15 Lkw – Scania gewann die Ausschreibung des deutschen Umweltministeriums – werden mit von Siemens entwickelten und am Fahrgestell hinter dem Fahrerhaus angebrachten Pantograf-Stromabnehmern ausgestattet, die immer dann laden, wenn sich das Fahrzeug in Bewegung befindet. Diese Lkw kommen auf tatsächlichen Transportstrecken von Transportunternehmen zum Einsatz, von denen es fünf auf jedem Testabschnitt gibt. Der erste R 450 Hybrid-Lkw von Scania für Hessen soll im Mai 2019 ausgeliefert werden. Neben der Bereitstellung der Lkw wird sich Scania bei diesen Praxistests auch um Fahrzeugwartung und Datenerhebung kümmern.

Werbung

Weiterführende Themen

Volvo Trucks und Brønnøy Kalk AS haben eine wegweisende Vereinbarung unterzeichnet, die die Bereitstellung einer gewerblichen Selbstfahrlösung zum Gegenstand hat.
Aktuelles
30.11.2018

Mit einer autonom fahrenden FH-Zugmaschine mutiert der Lkw-Hersteller Volvo in einem norwegischen Tagebau zum Transportunternehmer. Wie, sehen Sie hier!

winkler Schulungskalender 2019: Neu sind weitere Veranstaltungen zum Thema Druckluftbremse sowie die Ausbildung zur „Befähigten Person“ für Schlauchleitungen an Tank- und Silofahrzeugen.
Aktuelles
29.11.2018

Ein breites Spektrum an Seminaren rund um Lkw, Trailer und Omnibusse bietet der Nutzfahrzeugspezialist winkler auch 2019 an.

Das Autohaus Pappas Ried/Hohenzell feiert 2018 einen runden Geburtstag und von Beginn an war Mercedes-Benz dabei.
Aktuelles
29.11.2018

Das Autohaus Pappas Ried/Hohenzell feiert seinen 50er mit heute 9.000 jährlichen Werkstattdurchgängen.

Schwarzmüller Mega-Niederlassung Wels: Im Durchschnitt werden 6.000 Reparaturen und 1.500 Überprüfungen im Jahr abgewickelt.
Aktuelles
29.11.2018

Mit einer Investition von mehr als einer Million Euro hat Schwarzmüller seine größte österreichische Niederlassung, Wels, erneuert.

UTA-CEO Volker Huber zur AirPlus-Übernahme: „Wir werden den Road Account Kunden eine neue, zuverlässige Heimat bieten!“
Aktuelles
29.11.2018

Union Tank Eckstein (UTA) übernimmt den Geschäftsbereich Road Account von AirPlus International.

Werbung