Direkt zum Inhalt
Die Eurowag Tankstelle Ort im Innkreis gehört seit 2014 zum Akzeptanznetz von EW.

Besser Tanken an der A8

03.11.2017

Die Eurowag-Tankstelle Ort im Innkreis kann dank einer weitgehenden Modernisierung jetzt u.a. mit verringerten Betankungszeiten aufwarten.

Die Tankstelle an der Autobahn A8 in Grenznähe zu Deutschland ist unter internationalen Transportunternehmen aufgrund der günstigen Dieselpreise, sowie der guten Lage, sehr beliebt. Durch die Erweiterung der Kapazität an der Tankstelle, werden sich in Zukunft die Betankungszeiten deutlich verringern. Die Modernisierung beinhaltete vor allem die Errichtung von zusätzlichen Tankspuren, die Verschiebung der Füllstelle, aber auch das Hinzufügen eines neuen unterirdischen Tanks zur Erhöhung der Lagerkapazität, die Installation von neuen Zapfsäulen, der komplette Austausch von Rohrleitungen und der Austausch von weiteren Technologien der Tankstelle. Die neuen Zapfstellen und der Bau der neuen Füllstelle für Tankwagen bedeutet eine Erhöhung der Tankstellenkapazität um gut 30 Prozent.

„Außer der Erweiterung des Akzeptanznetzes ist auch die Erhöhung der Qualität der angebotenen Dienstleistungen eines unserer Ziele, und dazu gehört auch die Modernisierung und Erweiterung unserer Tankstellen“, sagt Eurowag-COO Klaus Burkart, „die Tankstelle in Ort ist nicht die einzige, bei der eine Rekonstruktion erfolgte oder erfolgt. In diesem Jahr im Mai haben wir zum Beispiel einen Shop an der Eurowag Tankstelle in Cheb eröffnet und gegenwärtig erweitern wir die Eurowag Tankstellen Krzywa in Polen und in Budapest. An beiden Tankstellen erhöhen wir die Anzahl der Tankplätze.“

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
06.11.2017

Die Sozialvorschriften sowie Lenk- und Ruhezeiten für Lkw-Lenker werden in der Neuauflage des „Fahrerhandbuchs“ übersichtlich dargestellt.

Der österreichische Paketmarkt wächst laut einer Studie um neun Prozent – die Einnahmen pro Sendung fallen jedoch.
Aktuelles
06.11.2017

Der europäische Markt für internationale Kurier-, Express- und Paketdienste ist 2016 deutlich gewachsen.

Das autonome E-Fahrzeug stellt Pakete im Alleingang zu.
Aktuelles
06.11.2017

In Schrittgeschwindigkeit und ohne Fahrer wird in der Grazer Innenstadt eine mögliche zukünftige Postzustellung getestet.

Daily Blue Power: neue nachhaltige Transporter-Baureihe für die Stadt.
Aktuelles
06.11.2017

Unter dem Begriff „Blue Power“ fassen die Italiener ihre nachhaltig ökologischen Daily-Modelle – speziell für den Stadtverkehr – zusammen.

Im Trailer-Markt stehen die Zeichen auf Wachstum. Nicht nur dank des neuen Werks in der Türkei (siehe Bild) will Schmitz Cargobull weiter Rekorde brechen.
Aktuelles
06.11.2017

Schmitz Cargobull hat seinen Umsatz auf mehr als zwei Milliarden Euro gesteigert. Die Umsatzrendite kletterte auf fünf Prozent.

Werbung