Direkt zum Inhalt
 © Prangl © Prangl © Prangl © Prangl © Prangl © Prangl © Prangl © Prangl © Prangl © Prangl © Prangl

Bildergalerie: Beeindruckender Sondertransport

15.10.2019

Es war ein außergewöhnlicher Anblick für die Bewohner des Mürztals: Am steirischen Fürstkogel – ein größtenteils bewaldeter 1.400 Meter hoher Berggipfel in den Fischbacher Alpen – wurde ein Windpark mit fünf Windkraftanlagen errichtet, darunter mit 137 Metern Nabenhöhe die höchste jemals auf einem alpinen Standort in Österreich errichtete Turbine. Mittels Schwertransportern wurden die Einzelteile – Maschinenhäuser mit 65 Tonnen Einzelgewicht, Naben (31 Tonnen), Drive Train (61 Tonnen) und die jeweils fast 15 Tonnen schweren Rotorblätter – aus Dänemark, teils via Binnenschiff über den Ennshafen, vom Spezialisten Prangl in die grüne Mark verfrachtet. Für den Transport auf der sogenannten „letzten Meile“ durch enge Kehren und Kurven mussten die 62 Meter langen Rotorblätter bis zu 60 Grad hochgestellt werden – die Fahrzeit der letzten 16 Kilometer dauerte vier Stunden.

Die Entladung am Berg als auch die Errichtung der Windkraftanlagen wurde übrigens mit einem 650-Tonnen-Raupenkran und einem 200-Tonnen-Teleskopkran bewerkstelligt – siehe Bildergalerie oben, einfach im Bild rechts weiter klicken.

Werbung
Werbung