Direkt zum Inhalt
Die Scania-Aktionäre haben offensichtlich rege Gebrauch vom VW-Angebot (200 SEK in bar je Aktie) gemacht. Mit 13. Mai verfügte Volkswagen jedenfalls bereits über 90,47 Prozent der Scania-Aktien bzw. einen Stimmrechtsanteil von 96,26 Prozent. Für VW-Vorstandsvorsitzenden Martin Winterkorn – der jüngst dem 35. Wiener Motorensymposium beiwohnte – könne nun „der nächste logische und konsistente Schritt gesetzt werden, die operative Integration von Scania, MAN und Volkswagen Nutzfahrzeuge zu stärken, um auf dies

Der Greif wird volksnah

21.05.2014

VW hat die 90-Prozent-Hürde bei Scania erklommen und damit dem freiheitsliebenden Greif endgültig die Flügeln gestutzt. Jetzt will man mehr.

Die Scania-Aktionäre haben offensichtlich rege Gebrauch vom VW-Angebot (200 SEK in bar je Aktie) gemacht. Mit 13. Mai verfügte Volkswagen jedenfalls bereits über 90,47 Prozent der Scania-Aktien bzw. einen Stimmrechtsanteil von 96,26 Prozent. Für VW-Vorstandsvorsitzenden Martin Winterkorn – der jüngst dem 35. Wiener Motorensymposium beiwohnte – könne nun „der nächste logische und konsistente Schritt gesetzt werden, die operative Integration von Scania, MAN und Volkswagen Nutzfahrzeuge zu stärken, um auf diese Weise eine führende Nutzfahrzeuggruppe zu schaffen.“ Es sei nicht nur eine gute Nachricht für Volkswagen sondern auch für Scania, „weil das Unternehmen ein Kernelement dieses Integrierten Nutzfahrzeugkonzerns sein wird, der allen Beteiligten neue Möglichkeiten eröffnen wird.“ Darüber hinaus könne die mit den Gewerkschaften bei Scania geschlossene Vereinbarung zur Sicherung von Arbeitsplätzen und Standorten in Schweden nun in Kraft treten und zügig umgesetzt werden, so Winterkorn.

Autor/in:
Redaktion Straßengüterverkehr
Werbung

Weiterführende Themen

der neue VW- Erdgasmotor 1.5 TGI evo.
Aktuelles
04.05.2018

Am Wiener Motorensymposium präsentierte Volkswagen sein Spektrum völlig neuer Antriebssysteme inklusive erschwinglicher Mild-Hybridantriebe mit 48V-Technologie.

Matthias Müller, Vorstandsvorsitzender der Volkswagen AG
Aktuelles
15.03.2018

Der Volkswagen Konzern will bis Ende 2022 an 16 Standorten weltweit batterieelektrische Fahrzeuge produzieren.

Elektromobilitätsoffensive bei Volkswagen: 2020 kommt mit dem I.D. das erste Serienauto aus dem modularen Elektrifizierungsbaukasten.
Aktuelles
22.02.2018

Am ersten EV-SAFETY-DAY in der Pyramide Vösendorf ging es sowohl um die Sicherheit des E-Antriebs als auch um die Strategien der Autohersteller und Reparaturbetriebe angesichts des bevorstehenden ...

Tests
02.02.2018

Der Golf Highline TDI, das aktuelle Facelift der siebten Generation des Kompakt-Heros, überzeugt mit einem vortrefflichen Fahrwerk, mit solidem Design und sparsamem Verbrauch.

Aktuelles
31.01.2018

Der Nutzfahrzeug-Ersatzteilgroßhändler winkler hat seinen Ersatz- und Verschleißteile-Katalog neu aufgelegt.

Werbung