Direkt zum Inhalt
Advertorial

Die BP Mautbox für EETS

02.12.2019

Nutzen Sie jetzt die BP Mautbox für EETS und profitieren Sie von den vielen Vorteilen einer einzigen OBU für die Mautabrechnung in ganz Europa!

Mit der BP Mautbox für EETS haben Sie die Möglichkeit, Mautgebühren in vielen Ländern Europas über eine OBU abzurechnen. Sie erhalten detaillierte und aktuelle Berichte über Mauttransaktionen und behalten so jederzeit den Überblick über anfallende Gebühren.

Sie können die OBU entweder fest in einem Fahrzeug installieren oder mit der Plug & Play Installation ganz einfach zwischen unterschiedlichen Fahrzeugen wechseln. Updates erfolgen automatisch „Over-the-air“ und sind kostenlos. Ideal auch für größere Flotten: Mit Track & Trace* können Sie den aktuellen Standort aller Fahrzeuge über Geolokalisierung direkt im Auge behalten.

Mit der BP Mautbox für EETS erhalten Sie zudem Zugriff auf alle BP On-Road-Services und unsere sachkundigen Mautexperten stehen Ihnen als direkte Ansprechpartner bei Fragen jederzeit zur Verfügung. Über das EETS Webportal können Sie Ihre OBUs selbst managen, neue OBUs bestellen und haben Zugang zu Reporting und zum Telematik Center* – und das alles rund um die Uhr. Unser Versprechen: Sie zahlen nur, was Sie fahren. Keine Fixkosten, keine Kautionen, keine Personalifizierungskosten und keine Versandkosten innerhalb der EU.

Seit 17.04.2019 kann die BP Mautbox für EETS nun auch in Deutschland eingesetzt werden.

JETZT BESTELLEN

*als Teil des Advanced-Angebotspakets

Weiterführende Themen

Fritz Lixl verlässt nach 20 Jahren die Pappas-Gruppe und steht nun hauptberuflich dem europäischen Mercedes-Benz Händlerverband FEAC als Präsident vor.
Aktuelles
28.11.2019

Der langjährige Pappas-Chef Fritz Lixl verlässt das Unternehmen und wechselt zum europäischen Mercedes-Benz Händlerverband FEAC.

Aktuelles
26.11.2019

Mercedes suchte das Start-up mit dem innovativsten Transportbedarf – zu gewinnen gab‘s einen Sprinter im Wert von 49.000 Euro.

DAF Trucks schickt nach den CF Electric Zugmaschinen jetzt auch 6x2-Fahrgestelle in den Feldtest.
Aktuelles
25.11.2019

Noch Ende dieses Jahres sollen vollelektrische 6x2-Fahrgestelle von DAF in den Feldtest gehen.

Karin und Fritz Müller (rechts) mit Gerhard Stückler, Leiter „Müller frisch“.
Aktuelles
25.11.2019

Ein österreichisches Traditions-Transportunternehmen steigt in die Frischwaren-Logistik und Filialbetreuung im Lebensmitteleinzelhandel ein.

Leitbetriebe Austria-Geschäftsführerin Monica Rintersbacher überreicht Vega-Geschäftsführer Wolfgang Werner die Auszeichnung.
Aktuelles
24.11.2019

Welches österreichische Transportunternehmen erneut als Leitbetrieb zertifiziert wurde.