Direkt zum Inhalt
Advertorial

Die BP Mautbox für EETS

02.12.2019

Nutzen Sie jetzt die BP Mautbox für EETS und profitieren Sie von den vielen Vorteilen einer einzigen OBU für die Mautabrechnung in ganz Europa!

Mit der BP Mautbox für EETS haben Sie die Möglichkeit, Mautgebühren in vielen Ländern Europas über eine OBU abzurechnen. Sie erhalten detaillierte und aktuelle Berichte über Mauttransaktionen und behalten so jederzeit den Überblick über anfallende Gebühren.

Sie können die OBU entweder fest in einem Fahrzeug installieren oder mit der Plug & Play Installation ganz einfach zwischen unterschiedlichen Fahrzeugen wechseln. Updates erfolgen automatisch „Over-the-air“ und sind kostenlos. Ideal auch für größere Flotten: Mit Track & Trace* können Sie den aktuellen Standort aller Fahrzeuge über Geolokalisierung direkt im Auge behalten.

Mit der BP Mautbox für EETS erhalten Sie zudem Zugriff auf alle BP On-Road-Services und unsere sachkundigen Mautexperten stehen Ihnen als direkte Ansprechpartner bei Fragen jederzeit zur Verfügung. Über das EETS Webportal können Sie Ihre OBUs selbst managen, neue OBUs bestellen und haben Zugang zu Reporting und zum Telematik Center* – und das alles rund um die Uhr. Unser Versprechen: Sie zahlen nur, was Sie fahren. Keine Fixkosten, keine Kautionen, keine Personalifizierungskosten und keine Versandkosten innerhalb der EU.

Seit 17.04.2019 kann die BP Mautbox für EETS nun auch in Deutschland eingesetzt werden.

JETZT BESTELLEN

*als Teil des Advanced-Angebotspakets

Weiterführende Themen

Die CO2-Emissionen des Lkw-Verkehrs müssen in Zukunft drastisch reduziert werden
Aktuelles
04.05.2020

Am heuer online abgehaltenen Wiener Motorensymposium diskutierten Experten, mit welchen technischen Maßnahmen die strengen EU-Verbrauchsvorschriften für Nutzfahrzeuge erreicht werden können.

Sebastian Kummer, Vorstand des Institutes für Transportwirtschaft und Logistik an der WU Wien und Leiter des berufsbegleitenden Universitätslehrgangs Logistik & Supply Chain Management
Aktuelles
04.05.2020

Nach drei erfolgreichen Durchgängen des 3-semestrigen berufsbegleitenden Universitätslehrgangs Logistik & Supply Chain Management bietet die Wiener Wirtschaftsuniversität WU ab Oktober 2020 ...

Aktuelles
04.05.2020

Insgesamt 100 Millionen Euro Projekt will die ÖBB in den Ausbau des Cargo Combi Terminals Fürnitz investieren. Die Planungsphase hat bereits begonnen.

Franz Weinberger, Sprecher der österreichischen Nutzfahrzeugimporteure
Meinung
29.04.2020

Kommentar von Franz Weinberger

Renault Trafic, Zweiliter-Turbodiesels mit 170 PS
Nutzfahrzeug-Test
28.04.2020

Flotte Lösung: Dank 176 PS und Sechsgang-Doppelkupplungsgetriebe zeigt sich der französische Kastenwagen als Idealbesetzung für eilige Transportaufgaben.