Direkt zum Inhalt

Digitalisierung ermöglicht Echtzeit-Planung

02.07.2020

Baustoff-Hersteller Sika Österreich bietet seinen Kunden über die digitale Plattform von Gebrüder Weiss die punktgenaue Anlieferung zur Baustelle an. Die Angabe der voraussichtlichen Ankunftszeit erhöht deutlich die Planungssicherheit.

Die Einführung der ETA-Funktion ist ein Bestandteil der Digitalisierungsstrategie von Gebrüder Weiss. Diesen Service nützt nun Sika Österreich, um die Planungssicherheit seiner Kunden zu unterstützen. „Wir können damit unmittelbar und verlässlich Auskunft erteilen, sodass unsere Kunden schnell und richtig reagieren können, wenn sich zum Beispiel Liefertermine verschieben“, sagt Robert Bernhard, Bereichsleiter Supply Chain & Logistik Sika Österreich GmbH. Online stehen alle prozessrelevanten Informationen in Echtzeit zur Verfügung. Per Mausklick können Auftrags- und Sendungsstatus ebenso ermittelt werden wie die voraussichtliche Ankunftszeit einer Lieferung (Estimated Time of Arrival / ETA). Der Sendungsstatus kann mittels Link direkt mit dem Sika-Kunden auf der Baustelle geteilt werden. So wird der gesamte Kommunikationsverlauf zu einem Transport übersichtlich und lückenlos auf der digitalen Gebrüder Weiss-Plattform abgebildet. Fazit: Jeder Prozessbeteiligte hat den gleichen Wissensstand, doppelte Anfragen oder langwierige Rückfragen entfallen.

Werbung
Werbung