Direkt zum Inhalt

Donau so blau-orange

01.08.2014

Die ehemaligen Franz Hahn Betriebe erstrahlen bereits in den DanubeTruck-Farben blau und orange. Der Standort Rankweil ist ein wichtiger Baustein im Konzept des DAF-Händlers. 

Kein Wunder, kann DAF in Vorarlberg doch auf einen überdurchschnittlichen Marktanteil von 32 Prozent verweisen – österreichweit hält die holländische Marke einen Marktanteil von 12 Prozent. 26 der 120 DanubeTruck-Mitarbeiter sind in Rankweil beschäftigt, man liefert jährlich 120 neue Nutzfahrzeuge aus und erzielt nach eigenen Angaben mit Verkauf und Servicierung von Lkw einen jährlichen Umsatz von rund 13,7 Millionen Euro. Geht es nach Niederlassungsleiter Markus Monz soll der Standort in Vorarlberg weiter wachsen: „Unsere Werkstatt ist sehr gut ausgelastet und wir erwarten durch die neuen Euro 6-Modelle einen weiteren Umsatzschub. Schon im Herbst werden wir zu den sechs Lehrlingen drei weitere einstellen.“

Autor/in:
Redaktion Straßengüterverkehr
Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
13.10.2021

Eine Umfrage von AutoScout24 unter 520 Österreicher*innen zeigt, welches Argument am meisten gegen den Verzicht auf ein eigenes Auto zählt.

Thomas Hametner (ÖAMTC), CTO Nikolaus Mayerhofer und CEO  Wolfgang Berger (AVILOO GmbH) (v.l.)
Aktuelles
13.10.2021

Der ÖAMTC bietet ab sofort einen kostengünstigen Batterie-Check von Elektroautos an, der vom niederösterreichischen Start Up Aviloo entwickelt wurde.

Wolfgang Porsche (Vorsitzender des Aufsichtsrats der Porsche AG), Thomas Ulbrich (Mitglied des Markenvorstands Volkswagen), Sabine Seidler (Rektorin der TU Wien), Hans Michel Piëch (Mitglied des Aufsichtsrats der Porsche AG) (v.l.).
Aktuelles
13.10.2021

Der 22. „Porsche-Preis der Technischen Universität Wien“ honoriert diesmal eine Entwicklung, die der Verbreitung der Elektromobilität einen kräftigen Turboschub verleiht.

Der Bilstein B6 bietet mehr Dämpfkraft und eignet sich als Ersatz für die hinteren Serienstoßdämpfer.
Aktuelles
11.10.2021

Beim Golf VII und seiner „Verwandtschaft“ im VW-Konzern kommt es mitunter zu lästigen Fahrwerkgeräuschen. Hochleistungs-Stoßdämpfer B6 von Bilstein schaffen Abhilfe.

Aktuelles
07.10.2021

Die Automotive Akademie hat ihr umfassendes Herbstprogramm gestartet, alle Kurse finden bereits am neuen Mobilitätscampus der Landesinnung statt.

Werbung