Direkt zum Inhalt
Mercedes-Benz eActros seriennah unterwegs auf der Schwäbischen Alb. Die MAN-Pendants sollen in Kürze in Österreich in den Praxistest gehen.

E-Erprobung

01.08.2018

Es geht in die heiße Phase: Mercedes-Benz und MAN sind im Praxistest mittelschwerer Elektro-Verteiler-Lkw sehr weit.

Nachdem man bei MAN den Start zur Praxiserprobung ja letztes Jahr etwas voreilig ankündigte (wir berichteten ausführlich) soll es am 13. September 2018 nun wirklich soweit sein und die ersten neun Vorserien-Elektro-Lkw im Werk Steyr an die Mitglieder des österreichischen „Council für nachhaltige Logistik“ (kurz CNL; u.a. Unternehmen wie Rewe, Spar, Schachinger, Brau Union) für Langzeit-Tests im praktischen Einsatz übergeben werden.

Mercedes-Benz Entwickler sind derzeit im Südwesten Deutschlands mit zwei 18- bzw. 25-Tonnen-eActros unterwegs: Die beiden seriennahen Zwei- und Dreiachser, die nun über reguläre Straßenzulassungen verfügen, müssen sich bei den unterschiedlichsten Gegebenheiten beweisen: voll beladen, mit „Kühlkoffer“ und weiteren Aufbauten, auf großer Distanz, bei Berg- und Talfahrten, bei Wind und Wetter und auch im Stadtverkehr. Untersucht werden bei den Tests insbesondere die Antriebseigenschaften und die Batterien mit Fokus auf Ladeverhalten und Reichweiten. Die Erprobung läuft laut Daimler-Angaben seit Mitte Juni und soll noch bis Ende des Jahres andauern.

Werbung

Weiterführende Themen

Zusätzlicher Unimog Vertriebspartner in Tirol (von links): Hans-Peter Hitzenberger (Leitung Vertrieb Special Trucks Mercedes-Benz Österreich), Gerhard Auer (Geschäftsführer Auer GmbH), Heiko Selzam (Managing Director Trucks Mercedes-Benz Österreich), Georg Jenewein (Verkaufsberater Unimog), Bernhard Auer (Stellv. Geschäftsführer Auer GmbH).
Aktuelles
30.09.2019

Seit 1. Oktober gibt es einen neuen Unimog-Händler in Tirol.

Die Traton-Vordenker Andreas Renschler (rechts) und Christian Levin werden „Schritt für Schritt stärker und schneller“.
Aktuelles
16.09.2019

Traton-CEO Renschler gibt ein klares Bekenntnis zur 3-Marken-Strategie ab.

Mercedes-Benz Österreich Van-Spartenleiter Markus Berben-Gasteiger (links) setzt hohe Erwartungen in die Elektromobilität.
Aktuelles
30.07.2019

Gemeinsam mit „The Mobility House“ will Mercedes-Benz Elektromobilität alltagstauglicher machen.

Antos und Arocs mit flexiblen Aufbauten von Salzburger Aufbauherstellern. Das freut (von links) Alexander Pappas, Anna Doblhofer-Bachleitner (Raiffeisenverband Salzburg), Heinrich Wimmer (Lagerhaus Salzburg) und Herbert Stummvoll (Fuhrparkleiter Lagerhaus Salzburg).
Aktuelles
01.07.2019

Die neuen Lkw des Lagerhauses Salzburg können mit einer regionalen Besonderheit aufwarten.

Heiko Selzam (47) verantwortet ab 1. August 2019 als Managing Director die Lkw-Geschicke von Mercedes-Benz in Österreich.
Aktuelles
17.06.2019

Der Nachfolger von Doreen Laubsch als Managing Director Trucks bei Mercedes-Benz Österreich steht fest.

Werbung