Direkt zum Inhalt
Der neue Tiroler Wirtschaftskammer-Präsident, Christoph Walser, bei seiner Antrittsrede.

Einer von uns

29.11.2018

Der neue Tiroler Wirtschaftskammer-Präsident ist ein Transportunternehmer.

Christoph Walser folgt auf Jürgen Bodenseer, der das Amt 14 Jahre bekleidete, und betreibt in Thaur (wo er auch Bürgermeister ist) seit dem Jahr 2005 das Transportunternehmen CWA mit 40 Fahrzeugen und 60 Mitarbeitern. „Drei Dinge sind mir als Präsident der Tiroler Wirtschaftskammer extrem wichtig: der Kontakt zu unseren Mitgliedern, Service, Interessenvertretung und vor allem die Bildung”, so der 43-jährige Vater von vier Kindern bei seiner Antrittsrede. Und er kündigt einen anderen Stil in der Interessenvertretung an: „Es wird nicht mein Stil sein zu schimpfen. Wir werden konstruktive und fachlich fundierte Vorschläge auf Gemeinde-, Landes- und Bundesebene einbringen und hart in der Sache sein – aber niemals untergriffig.“ Besonders am Herzen liegt ihm das Thema Bildung und Fachkräfte. Allein in Tirol fehlen 20.000 Fachkräfte.
Zur aktuellen Verkehrsdebatte in Tirol (man will ja möglichst rasch auch Euro 6-Lkw sanktionieren) hat er eine klare Meinung: „Ich setze auf konstruktive Gespräche und einen ehrlichen Zugang bei diesem Thema. Heimische Frächter müssen neueste Lkw zumindest bis zum Ende der gesetzlichen Absetzungsdauer uneingeschränkt nützen können!“

Hier sehen Sie einen Filmbeitrag über den neuen Präsidenten der Wirtschaftskammer Tirol:

Werbung

Weiterführende Themen

UTA-CEO Volker Huber zur AirPlus-Übernahme: „Wir werden den Road Account Kunden eine neue, zuverlässige Heimat bieten!“
Aktuelles
29.11.2018

Union Tank Eckstein (UTA) übernimmt den Geschäftsbereich Road Account von AirPlus International.

Kernstück der aktuellen Goodyear Omnitrac-Familie ist eine neuartige Gürtelabdeckung, die die Verletzungsanfälligkeit deutlich verringern soll.
Aktuelles
29.11.2018

Neue Goodyear Reifenserie für den gemischten Einsatz: Erhöhte Verletzungsresistenz und längere Nutzungsdauer.

Die „Scania Driver Competitions“ starten in eine neue Runde! Auf den Besten der Besten wartet ein neuer Scania im Wert von 100.000 Euro.
Aktuelles
29.11.2018

Bei den „Scania Driver Competitions“ kann man einen Lkw gewinnen. Theoretisches Wissen und praktisches Können sind erforderlich.

Wird viele europäische Fernverkehrsunternehmer wenig erfreuen: Girteka will weiter expandieren.
Aktuelles
29.11.2018

Bei DAF freut man sich über einen Großauftrag – die 1.500 XF-Modelle sind mit dem automatisierten TraXon-Getriebe ausgestattet.

Iveco Stralis NP (LNG) „low tractor“ mit 460 PS und einer Aufsattelhöhe von 962 mm.
Aktuelles
29.11.2018

Iveco legt bei LNG nach und bietet den Flüssig-Erdgasantrieb jetzt auch für Volumenzüge an.

Werbung