Direkt zum Inhalt
Der neue Tiroler Wirtschaftskammer-Präsident, Christoph Walser, bei seiner Antrittsrede.

Einer von uns

29.11.2018

Der neue Tiroler Wirtschaftskammer-Präsident ist ein Transportunternehmer.

Christoph Walser folgt auf Jürgen Bodenseer, der das Amt 14 Jahre bekleidete, und betreibt in Thaur (wo er auch Bürgermeister ist) seit dem Jahr 2005 das Transportunternehmen CWA mit 40 Fahrzeugen und 60 Mitarbeitern. „Drei Dinge sind mir als Präsident der Tiroler Wirtschaftskammer extrem wichtig: der Kontakt zu unseren Mitgliedern, Service, Interessenvertretung und vor allem die Bildung”, so der 43-jährige Vater von vier Kindern bei seiner Antrittsrede. Und er kündigt einen anderen Stil in der Interessenvertretung an: „Es wird nicht mein Stil sein zu schimpfen. Wir werden konstruktive und fachlich fundierte Vorschläge auf Gemeinde-, Landes- und Bundesebene einbringen und hart in der Sache sein – aber niemals untergriffig.“ Besonders am Herzen liegt ihm das Thema Bildung und Fachkräfte. Allein in Tirol fehlen 20.000 Fachkräfte.
Zur aktuellen Verkehrsdebatte in Tirol (man will ja möglichst rasch auch Euro 6-Lkw sanktionieren) hat er eine klare Meinung: „Ich setze auf konstruktive Gespräche und einen ehrlichen Zugang bei diesem Thema. Heimische Frächter müssen neueste Lkw zumindest bis zum Ende der gesetzlichen Absetzungsdauer uneingeschränkt nützen können!“

Hier sehen Sie einen Filmbeitrag über den neuen Präsidenten der Wirtschaftskammer Tirol:

Werbung

Weiterführende Themen

Jubel bei DAF: In Europa ist man die Nummer 2; bei Sattelzugmaschinen sogar Marktleader.
Aktuelles
05.02.2019

DAF Trucks hat im Jahr 2018 alle Rekorde gebrochen.

Ab sofort komplettieren Sattelcontainerfahrgestelle (wieder) das Produktportfolio von Schmitz Cargobull.
Aktuelles
05.02.2019

Schmitz Cargobull nimmt Containerfahrgestelle wieder ins Programm auf.

Viele Unternehmen der Bauindustrie haben die Relevanz der Digitalisierung bereits erkannt, investieren aber noch mit Vorsicht – die „bauma 2019“ wird neue Lösungen aufzeigen.
Aktuelles
04.02.2019

Die Weltleitmesse „bauma“ wirft bereits ihre Schatten voraus.

Recht
21.01.2019

Die Bestellung eines verantwortlichen Beauftragten ist für den Erhalt der Zuverlässigkeit sehr wichtig. Doch was tun, wenn die Urkunde in Frage gestellt wird?

Meinung
21.01.2019

Da bekam das Güterbeförderungsgewerbe vor Weihnachten noch ein paar nette Packerl auf den Hof geworfen: Das unter österreichischem EU-Vorsitz durchgeboxte ...

Werbung