Direkt zum Inhalt

Europavergleich: Tankersparnis um 10 Cent

02.03.2015

Die Dieselpreise liegen in Österreich um 10 Cent pro Liter unter dem EU-Schnitt. Seit dem Tiefstand Mitte Jänner sind die Preise aber auch hierzulande wieder am Steigen. 

Das Wirtschafts- und Energieministerium veröffentlichte jetzt den Treibstoffpreis-Monitor der Europäischen Kommission, bei dem die Treibstoffpreise vom 23. Februar 2015 europaweit verglichen werden. Die durchschnittlichen Treibstoffpreise an der Tankstelle (Bruttopreise inklusive aller Abgaben und Steuern) betragen demnach für Eurosuper 95 in Österreich 1,183 Euro pro Liter und im Durchschnitt aller 28 EU-Staaten 1,369 Euro pro Liter. Der Bruttopreis für Eurosuper liegt damit in Österreich um 18,6 Cent pro Liter unter dem EU-Durchschnitt. Die Bruttopreise für Dieselkraftstoff betragen in Österreich 1,164 Euro pro Liter und im EU-Schnitt 1,265 Euro pro Liter. Der Bruttopreis für Dieselkraftstoff liegt demnach in Österreich um 10,1 Cent pro Liter unter dem EU-Schnitt.

Die durchschnittlichen Netto-Preise (Preise ohne Steuern und Abgaben) betragen für Eurosuper 95 in Österreich 0,492 Euro pro Liter und im EU-Durchschnitt 0,493 Euro pro Liter. Der Nettopreis für Eurosuper liegt damit in Österreich um 0,1 Cent pro Liter unter dem EU-Schnitt. Die Nettopreise für Dieselkraftstoff betragen in Österreich 0,56 Euro pro Liter und im EU-Durchschnitt 0,556 Euro pro Liter. Der Nettopreis für Dieselkraftstoff liegt somit um 0,4 Cent pro Liter über dem EU-Durchschnitt.

Die aktuelle Preisentwicklung in Österreich ist dem Treibstoffpreismonitor des Bundesministeriums für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft zu entnehmen. 

Autor/in:
Redaktion Straßengüterverkehr
Werbung
Werbung