Direkt zum Inhalt
Die „Scania Driver Competitions“ starten in eine neue Runde! Auf den Besten der Besten wartet ein neuer Scania im Wert von 100.000 Euro.

Fahrerwettbewerb

29.11.2018

Bei den „Scania Driver Competitions“ kann man einen Lkw gewinnen. Theoretisches Wissen und praktisches Können sind erforderlich.

Scania lädt damit nach 2015 wieder zum (bereits siebenten) großen europaweiten Fahrerwettbewerb. Erstmals finden die Scania Driver Competitions ohne Altersbegrenzung statt, denn „gutes und sicheres Fahren kennt kein Alterslimit“, sagt Lise Marie McLoughlin Nielsen, Scania-Direktorin für Kommunikation und Marketing. Es spielt auch keine Rolle, welche Fahrzeugmarke die Fahrer in ihren Unternehmen fahren. Interessierte können sich bis Anfang Februar 2019 unter scania.at/SDC registrieren.

Die erste Phase des Wettbewerbs beginnt mit einer theoretischen Online-Prüfung. Es gilt hier die rund 30 Fragen zu Themen wie Verkehrssicherheit, Fahrzeugtechnik, Wirtschaftlichkeit, Umwelt und Gesundheit korrekt zu beantworten. In der vorgegebenen Zeit müssen möglichst viele Punkte gesammelt werden. Die besten 20 Absolventen dieser Prüfung jedes Landes erhalten anschließend die Einladung für das Österreich-Finale, das im März 2019 stattfinden wird.

Wer das Landesfinale für sich entscheidet, erhält neben dem Siegerpokal auch das Ticket zum großen SDC Europafinale am 25. Mai 2019 bei Scania im schwedischen Södertälje. Dort müssen die Fahrer dann in der Praxis zeigen, was sie am Steuer des Lkw drauf haben. Stefan Büchele aus Vorarlberg schaffte es 2015 übrigens beim Europafinale unter die besten 18 Fahrer Europas.

Hier ist ein Filmbeitrag vom letzten Finale zu sehen:

Werbung

Weiterführende Themen

Scania P 450 LB10x4*6MNA mit Ruthmann Steiger T 900 HF.
Aktuelles
01.08.2018

Bei Felbermayr steht seit kurzem ein Scania 10x4 mit 90-Meter-Steiger im Einsatz.

Vor allem das Antriebskonzept, das Energiemanagement, der Hybridantrieb, die Betriebszeit der Batterien und das hochmoderne Kühlsystem sollen bei dem Test auf drei deutschen Straßen analysiert und optimiert werden.
Aktuelles
29.05.2018

Auf drei deutschen Straßen soll der „eHighway“ getestet werden: Mit Fernverkehrs-Lkw, denen Oberleitungen den nötigen Strom bereitstellen.

Aktuelles
31.01.2018

Der Nutzfahrzeug-Ersatzteilgroßhändler winkler hat seinen Ersatz- und Verschleißteile-Katalog neu aufgelegt.

Großer Jubel beim erfolgreichen Team der Scania Filiale Kirchbichl.
Aktuelles
06.12.2017

Bereits zum vierten Mal in Folge gewann die Filiale Kirchbichl das Österreich-Finale des Scania-internen Werkstattbewerbs.

Kommission verhängt Geldbuße von 880 Mio. Euro gegen Lkw-Hersteller Scania.
Aktuelles
02.10.2017

Lange hat man sich dagegen gewehrt – jetzt hat die EU-Kommission auch über Scania eine Geldstrafe in Höhe von 880 Mio. Euro im Rahmen der Kartellabsprachen verhängt.

Werbung