Direkt zum Inhalt
Die „Scania Driver Competitions“ starten in eine neue Runde! Auf den Besten der Besten wartet ein neuer Scania im Wert von 100.000 Euro.

Fahrerwettbewerb

29.11.2018

Bei den „Scania Driver Competitions“ kann man einen Lkw gewinnen. Theoretisches Wissen und praktisches Können sind erforderlich.

Scania lädt damit nach 2015 wieder zum (bereits siebenten) großen europaweiten Fahrerwettbewerb. Erstmals finden die Scania Driver Competitions ohne Altersbegrenzung statt, denn „gutes und sicheres Fahren kennt kein Alterslimit“, sagt Lise Marie McLoughlin Nielsen, Scania-Direktorin für Kommunikation und Marketing. Es spielt auch keine Rolle, welche Fahrzeugmarke die Fahrer in ihren Unternehmen fahren. Interessierte können sich bis Anfang Februar 2019 unter scania.at/SDC registrieren.

Die erste Phase des Wettbewerbs beginnt mit einer theoretischen Online-Prüfung. Es gilt hier die rund 30 Fragen zu Themen wie Verkehrssicherheit, Fahrzeugtechnik, Wirtschaftlichkeit, Umwelt und Gesundheit korrekt zu beantworten. In der vorgegebenen Zeit müssen möglichst viele Punkte gesammelt werden. Die besten 20 Absolventen dieser Prüfung jedes Landes erhalten anschließend die Einladung für das Österreich-Finale, das im März 2019 stattfinden wird.

Wer das Landesfinale für sich entscheidet, erhält neben dem Siegerpokal auch das Ticket zum großen SDC Europafinale am 25. Mai 2019 bei Scania im schwedischen Södertälje. Dort müssen die Fahrer dann in der Praxis zeigen, was sie am Steuer des Lkw drauf haben. Stefan Büchele aus Vorarlberg schaffte es 2015 übrigens beim Europafinale unter die besten 18 Fahrer Europas.

Hier ist ein Filmbeitrag vom letzten Finale zu sehen:

Werbung

Weiterführende Themen

Aktuelles
05.09.2017

Scania hat seine neue Baufahrzeugreihe präsentiert. Im Mittelpunkt steht der XT.

In der STRAGÜ-September-Printausgabe (ab 15. im Versand) finden Sie alle Details zur neuen Scania Baufahrzeug-Generation.
Aktuelles
28.08.2017

Am 4. September kann man via Internet der Weltpremiere der neuen Scania Baufahrzeug-Generation beiwohnen.

Neu: Das G20-Fernverkehrsfahrerhaus von Scania.
Aktuelles
04.07.2017

Scania hat jetzt weitere Modelle der neuen Serie präsentiert. Im Herbst folgt das neue Baufahrzeugprogramm.

Scania-Regionaldirektor Georg Bauer (rechts) übernimmt die beiden VW „e-up!“ von Andreas Brabec, Verkauf Porsche Wiener Neudorf.
Aktuelles
04.07.2017

In den Scania Filialen Brunn am Gebirge und Kalsdorf stehen seit kurzem Elektro-Service-Ersatzwägen bereit.

Peter Hornig (Bild) folgt Alexander Vlaskamp als Geschäftsführer von Scania Deutschland Österreich.
Aktuelles
02.02.2017

Peter Hornig wurde mit 1. Februar zum neuen Geschäftsführer von Scania Deutschland Österreich bestellt und folgt somit auf Alexander Vlaskamp.

Werbung