Direkt zum Inhalt

Fahrverbote in Griechenland

26.03.2010

In dieser Periode gelten für Lkw über 1,5 Tonnen Nutzlast – mit folgenden Ausnahmen:
 

von Fahrzeugen der Straßen- und Pannenhilfe, der Post, des Zeitungsvertriebes, Lebendtiertransporte, Transporte von Frischmilch, Fischen (frisch), Frischfleisch
Wassertankwagen (für die Brandbekämpfung)
Lkw-Transporten von Frischobst- und Gemüse
Lkw zum Transport organischer Tierabfälle
Lkw zum Transport von Beton auf der alten Nationalstraße Athen-Patras auf dem Teilstück von der Mautstation Rio bis Drepano in Richtung Athen
von Tankwagen mit flüssigem Brennstoff nur stadtauswärts und lediglich für das Teilstück der Nationalstraße Thessaloniki-Kavala ab Kreuzung Modi bis zur Brücke des Strymona Flusses

 
folgende Fahrverbote:

Stadtauswärts:

  1. Neue und alte Nationalstraße Athen-Korinth-Patras ab der Maut-Stelle Elefsina bis Knotenpunkt Rio (bei Patras):
    Donnerstag, 1.4.2010 15.00 – 22.00 Uhr
    Freitag, 2.4.2010 06.00 – 16.00 Uhr
  2. Neue Nationalstraße Athen-Thessaloniki vom Knotenpunkt Agios Stefanos (Krioneri) bis zum Knotenpunkt Bralos und vom Knotenpunkt Lamias bis zum Knotenpunkt Raches/Fthiotida und von LARISSA (km 365,4) bis zur unteren Durchfahrt der Region Skotina (km 410).
    Donnerstag, 1.4.2010 15.00 – 22.00 Uhr
    Freitag, 2.4.2010 06.00 – 16.00 Uhr
  3. Nationalstraße Thessaloniki-Nea Moudania (Chalkidiki) ab Knoten-Brücke Thermi bis zum km 34.
    Donnerstag, 1.4.2010 15.00 – 22.00 Uhr
    Freitag, 2.4.2010 06.00 – 16.00 Uhr
  4. Nationalstraße Schimatariou-Chalkida ab der Straßenkreuzung der neuen Nationalstraße Athen-Thessaloniki bis zur hohen Brücke von Chalkida (km 12.3)
    Donnerstag, 1.4.2010 15.00 – 22.00 Uhr
    Freitag, 2.4.2010 06.00 – 16.00 Uhr

Stadteinwärts:

  1. Neue und alte Nationalstraße ab dem Knotenpunkt Rio bis zur Maut-Stelle Elefsina.
    Sonntag, 4.4.2010 gilt kein Fahrverbot
    Montag, 5.4.2010 15.00 – 22.00 Uhr
  2. Neue Nationalstraße ab der unteren Durchfahrt der Region Skotina (km 410) bis Larissa (km365,4), ab dem Knotenpunkt Raches Fthiotidas bis zum Knotenpunkt Lamia und ab der Straßenkreuzung Bralos bis zum Knotenpunkt Agios Stefanos (Krioneri).
    Sonntag, 4.4.2010 gilt kein Fahrverbot
    Montag, 5.4.2010 15.00 – 22.00 Uhr
  3. Nationalstraße Nea Moudania (Chalkidiki) – Thessaloniki ab dem km 34 bis zur Knotenbrücke Thermi.
    Sonntag, 4.4.2010 gilt kein Fahrverbot
    Montag, 5.4.2010 15.00 – 22.00 Uhr
  4. Nationalstraße Chalkida-Schimatari ab der hohen Brücke Chalkida (km 12.3) bis zur Straßen-Kreuzung mit der neuen Nationalstrasse Athen-Thessaloniki.
    Sonntag, 4.4.2010 gilt kein Fahrverbot
    Montag, 5.4.2010 15.00 – 22.00 Uhr
Autor/in:
Redaktion Straßengüterverkehr
Werbung

Weiterführende Themen

Der erste neue Actros lief am 21. Mai 2019 im Mercedes-Benz Werk Wörth vom Band.
Aktuelles
22.05.2019

Mit einem saphirblauen 1851er startete die Serienproduktion des neuen Mercedes-Benz Actros.

Der Tunnel Rannersdorf auf der S 1 muss nach dem Lkw-Brand großräumig saniert werden.
Aktuelles
02.05.2019

S 1 Tunnel Rannersdorf bleibt rund sechs Wochen gesperrt.

200-Millionen-Investment in das Werk Westerlo (Belgien): DAF Präsident Harry Wolters (rechts) mit dem dementsprechend erfreuten flämischen Wirtschaftsminister Philippe Muyters.
Aktuelles
23.04.2019

DAF investiert 200 Millionen Euro in seine Fahrerhaus-Produktion in Westerlo.

Volvo Trucks Chef Claes Nilsson gab jetzt die Elektrostrategie der Marke bekannt.
Aktuelles
31.01.2018

MAN verschiebt erneut den Übergabe-Termin an CNL. Volvo will 2019 mit dem Verkauf von E-Lkw in Europa starten.

Recht
08.08.2017

Einer aktuellen Entscheidung des OGH zufolge, muss der Lkw-Fahrer im Stop-and-Go-Verkehr laufend den Frontspiegel benutzen, um auch „hineindrängelnde“ Fahrer im toten Winkel zu erkennen.

Werbung