Direkt zum Inhalt
Eine mit den deutschen Behörden abgestimmte Ausweichstreckenkarte bringt Transporteure durch den Ferienfahrverbots-Dschungel.

Ferienfahrverbote umfahren

04.07.2017

Um die Ferienfahrverbote in Deutschland zu umfahren, bietet die AISÖ wieder eine entsprechende Karte an.

Auch in diesem Jahr gilt in Deutschland an allen Samstagen im Juli und August von 7:00 Uhr bis 20:00 Uhr ein Ferienfahrverbot für Lkw. Die AISÖ bietet dazu wieder die sogenannte Ausweichstreckenkarte für alle Autobahnen und Bundesstraßen, die vom Lkw-Ferienfahrverbot betroffen sind, an. Sie wird vom deutschen Unternehmerverband BGL zusammen mit den deutschen Verkehrsbehörden abgestimmt und zeigt ein geeignetes Ausweichstreckennetz an.

Die wichtigsten Informationen der Karte sind ins Englische, Französische, Polnische, Tschechische und Russische übersetzt. Der Preis beläuft sich auf fünf Euro pro Stück (netto + Versand) bzw. für AISÖ Mitglieder EUR 4,50/Stück (netto + Versand). Bestellen kann man die Ausweichstreckenkarte unter office@aisoe.at.

Werbung
Werbung