Direkt zum Inhalt
KP Logistik setzt ab August 2019 in der 2-Schicht-Lebensmittelversorgung in Nordost-Deutschland und Berlin auf LNG-Antrieb.

Großauftrag

20.03.2019

In Deutschland greift LNG aufgrund der Förderungen bzw. fiskalischen Besserstellung deutlich besser als hierzulande.

Der bisher größte Einzelauftrag über LNG-Sattelzugmaschinen in Deutschland ging kürzlich bei Scania ein. Der dänische Lebensmittellogistiker KP orderte 100 Einheiten des flüssiggasbetriebenen R 410, die gleichmäßig auf dessen deutschen Standorten in Mecklenburg (Stavenhagen und Wustermark bei Berlin) aufgeteilt werden. „Wir wollen Vorreiter sein und in der Speditionswelt ein Zeichen setzen“, sagt Geschäftsführer David Brokholm, der knapp 400 Mitarbeiter und eine Flotte von 150 eigenen Sattel- und Gliederzügen verantwortet.

Ab spätestens August sollen die neuen LNG-Sattelzüge in Doppelschichten Trockenfracht, Kühlgut und Tiefkühlware vor allem zu Netto- und Norma-Märkten in Ostdeutschland transportieren. Viele davon befinden sich in Berlin, was für Brokholm ein Hauptargument für den LNG-Einsatz war: „Mit den leisen, stickoxid- und feinstaubarmen Lkw sind wir nicht von den drohenden Fahrverboten für Dieselfahrzeuge betroffen und haben auch noch in den nächsten Jahren freie Fahrt in Berlin und anderen Großstädten!“

Werbung

Weiterführende Themen

Vertritt Österreich beim „Scania Driver Competitions“-Europafinale: Lukas Schönhofer (Mitte). Links der Zweitplatzierte der Vorrunde, Dominik Joham aus Launsdorf, Kärnten (Mattersdorfer Handels- und Transport GmbH) und der Drittplatzierte, Johannes Hagn, vom gleichnamigen Transportunternehmen aus Friedburg (OÖ).
Aktuelles
20.03.2019

Österreichs bester Lkw-Fahrer kommt aus Niederösterreich.

In der Lkw-Industrie ist man „hochgradig besorgt“, was die EU-Ziele zur CO2-Reduktion anbelangen.
Aktuelles
15.03.2019

Die EU hat die Lkw-Hersteller im Februar 2019 mit neuen CO2-Zielen konfrontiert. 

Traton-CEO Andreas Renschler will nicht zuletzt mit dem neuen MAN-Modell, das noch 2019 kommt, weiter wachsen.
Aktuelles
27.02.2019

Traton-CEO Andreas Renschler berichtet von einem erfolgreichen Geschäftsjahr und will sowohl bei Scania als auch MAN weiter wachsen.

Die „Scania Driver Competitions“ starten in eine neue Runde! Auf den Besten der Besten wartet ein neuer Scania im Wert von 100.000 Euro.
Aktuelles
29.11.2018

Bei den „Scania Driver Competitions“ kann man einen Lkw gewinnen. Theoretisches Wissen und praktisches Können sind erforderlich.

Scania P 450 LB10x4*6MNA mit Ruthmann Steiger T 900 HF.
Aktuelles
01.08.2018

Bei Felbermayr steht seit kurzem ein Scania 10x4 mit 90-Meter-Steiger im Einsatz.

Werbung