Direkt zum Inhalt
Celsineo soll für neue Wege in der temperaturgeführten Logistik stehen.

Hier kommt Celsineo

20.03.2019

Krone und Liebherr stellten jetzt ihr neuartiges Kühlaggregat für Trailer vor.

Krone und Liebherr sind eine Partnerschaft für die Entwicklung sowie den Vertrieb und Service von Kühlaggregaten eingegangen. Liebherr entwickelt, fertigt und liefert diese – Krone wird sie in seinen Kühlsattelaufliegern verbauen und seinen Kunden als Gesamtpaket anbieten sowie über sein europaweites Servicenetz Wartung, Instandhaltung und Ersatzteilversorgung sicherstellen.

Von „Revolution“ und „Paradigmenwechsel“ in der Kühllogistik war bei der Vorstellung der neuen Marke Celsineo in der Stuttgarter Event-Location Goldbergwerk zu hören. Und tatsächlich haben die beiden Partner ein komplett neues Kühlsystem kreiert, mit dem zentralen Element, dass man statt auf einen Kältekreislauf, wie er bei bestehenden Kühleinheiten am Markt üblich ist, zu bauen, die Kühlleistung auf drei gleich aufgebaute Plug&Play-Kältemodule verteilt, die jeweils einen eigenständigen, hermetisch geschlossenen Kältemittelkreislauf mit nur wenigen Komponenten aufweisen. Die eingestellte Solltemperatur im Trailer soll so zuverlässig durch nur zwei Module aufrecht gehalten werden. Die Tour kann dadurch selbst bei einem Ausfall eines Moduls ohne negative Folgen für die Ladung zu Ende durchgeführt werden, betonen die Entwickler.

Alle Details zu Celsineo lesen Sie in der April-Printausgabe des STRAGÜ, die am 15. April in den Versand ausgeht.

Werbung

Weiterführende Themen

Schwarzmüller-CEO Roland Hartwig im Gespräch mit Lehrlingen. Bis zu 100 können in der neuen Lehrwerkstätte im Schwarzmüller-Werk Hanzing/Freinberg ausgebildet werden.
Aktuelles
26.06.2019

Ein großer Fahrzeugbauer investiert kräftig in den Nachwuchs.

Die elektrisch angetriebene Trailerachse SAF TRAKe von SAF-Holland ist Teil der strategischen Partnerschaft mit Lohr.
Aktuelles
28.05.2019

Elektroachsen an Aufliegern sollen u.a. beim Be- und Entladen unterstützen.

Messepremiere: Sattelcurtainsider S.CS Universal X-Light mit einem Eigengewicht ab 4.975 Kilogramm.
Aktuelles
13.05.2019

Schmitz Cargobull stellt auf der Messe „transport logistic“ einen äußerst leichten Sattelcurtainsider vor.

Der Trailerproduzent Van Eck, der mit Kühl-Doppelstockaufliegern wie diesem punktet, wurde jetzt von der türkischen Tirsan-Gruppe übernommen.
Aktuelles
15.04.2019

Der niederländische Aufbauer Van Eck wurde von Mitbewerber Talson übernommen.

Roland Hartwig, CEO der Schwarzmüller Gruppe (links) und Bürgermeister Michael Ziegler freuen sich über die Dynamik die durch die Ansiedelung von Schwarzmüller in Eltmann entsteht.
Aktuelles
19.03.2019

Große Pläne hat die Schwarzmüller Gruppe mit ihrem neuen Standort im deutschen Eltmann.

Werbung