Direkt zum Inhalt

Hybrid Wettlauf in Wien

21.09.2011

Zu einem echten Wettrennen der Lebensmittel-Handelsketten entwickelte sich die Präsentation des ersten Hybrid-Lkw in Wien.

So wurde Mitte der Woche (21. September 2011) der „Kronen Zeitung“-Leser mit dem ersten Hybrid-Lkw Österreichs großflächig im redaktionellen Teil überrascht. Dabei handelte es sich um eine Ankündigung der Spar-Gruppe, einen Volvo 26-Tonner in Dienst zu stellen. Am selben Tag stand der erste Hybrid-Lkw Österreichs dann auch tatsächlich auf der Straße. Und zwar am Neuen Markt vor der großen Billa Corso Filiale im Herrnhuterhaus. Nikolaus Berlakovich, Bundesminister für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft nahm den vollbeladenen Iveco Eurocargo Diesel-/Elektro-Hybrid 12-Tonner offiziell in Betrieb.

 

Wer auch immer der erste ist oder war ist schlussendlich nebensächlich – beide Unternehmen setzten jedenfalls ein deutliches Zeichen in Sachen Umweltschutz. Bis zu 25 Prozent Treibstoffeinsparung bei entsprechender CO2-Reduktion sind ja bekanntlich möglich. Zwei weitere Hybrid-Lkw sollen deshalb bei Billa noch bis Jahresende folgen. „Zehn Prozent der heurigen Neuanschaffungen sind damit Hybridfahrzeuge“, untermauert Rewe-Vorstand Franz Nebel. Rewe zählt mit 360 Lkw und 1.000 Pkw zu den größten Fuhrparkbetreibern Österreichs. Mehr zu den beiden Hybrid-Fahrzeugen von Volvo und Iveco in der Oktober Printausgabe des „Straßengüterverkehr“ (Erscheinungstermin: 15. 10.).

Autor/in:
Redaktion Straßengüterverkehr
Werbung

Weiterführende Themen

Das Jubiläumsfahrzeug wurde von DAF-Chef Harry Wolters (2.v.r.) an den belgischen Schüttgut- und Containertransporteur Luc Gheys übergeben.
Aktuelles
02.09.2019

Heute hat das 100.000ste Exemplar der neuen DAF CF-/XF-Generation das Werk in Eindhoven verlassen.

Im Steinbruch Hengl in Limberg/Maissau gab es für die Truck Trialer große Herausforderungen zu bewältigen.
Aktuelles
13.08.2019

Das niederösterreichische Limberg stand kürzlich ganz im Zeichen der Truck-Trial-Europameisterschaft.

Daimler macht die Truck-ID für Bezahlvorgänge und weitere Anwendungen nutzbar. Bislang handelt es sich allerdings um ein Pilotprojekt.
Aktuelles
12.08.2019

Daimler gibt Lkw eine digitale Identität, die u.a. Bezahlvorgänge ermöglicht. Man spricht von einem „technologischen Meilenstein“.

TIP Trailer und PEMA: Die zusammengeführten Unternehmen werden über fast 89.000 Anhängefahrzeuge und Zugmaschinen verfügen.
Aktuelles
30.07.2019

Wenn das nicht zusammenpasst: Ein Auflieger- und Anhängervermieter übernimmt einen Lkw-Vermieter.

Zwischen den Anschlussstellen Langen/Mörfelden und Weiterstadt der deutschen Autobahn A5 können Oberleitungs-Lkw auf Strom aus dem Oberleitungssystem zurückgreifen.
Aktuelles
18.06.2019

Nach den ersten 1.000 Kilometern mit Oberleitungs-Lkw liegen durchaus interessante Ergebnisse vor.

Werbung