Direkt zum Inhalt
VDA-Präsident Matthias Wissmann (rechts) beim Abschlussmesserundgang mit Schwarzmüller-CEO Roland Hartwig.

IAA: „Erwartungen übertroffen“

04.10.2016

„Die IAA hat unsere Erwartungen übertroffen“, zieht VDA-Präsident Matthias Wissmann ein positives Resümee zur diesjährigen Nutzfahrzeug-Weltleitmesse.

Über das hohe Besucherinteresse sei man qualitativ wie quantitativ sehr glücklich: Nahezu 250.000 Besucher waren es. Man habe damit – trotz der kürzeren Dauer der Messe – das Niveau des Jahres 2014 übertroffen, betont Wissmann. „Besonders zufrieden äußerten sich unsere Aussteller über die hohe Qualität der Besucher und die sehr intensiven Kundengespräche. Die IAA Nutzfahrzeuge hat sich noch stärker zu einer professionellen Fachmesse der Entscheider entwickelt: Der Fachbesucheranteil stieg auf 86 Prozent (2014: 84 Prozent). Acht von zehn Fachbesuchern sind Entscheider, bei ausländischen Fachbesuchern sind es sogar neun von zehn.“ 
Jeder dritte Fachbesucher kam aus dem Ausland (2014: 29 Prozent), die meisten aus China, gefolgt von den Niederlanden und Polen.
Der Anteil der ausländischen Aussteller beträgt 61 Prozent (2014: 59 Prozent). Die Zahl der ausstellenden Länder ist auf 52 gestiegen (2014: 45). Zu den Top-5 aus dem Ausland zählen China (229), Italien (145), die Niederlande (121), die Türkei (92) und Frankreich (85). Gut jeder dritte Aussteller kommt aus Europa (ohne Deutschland), jeder fünfte kommt aus Asien.

Autor/in:
Redaktion Straßengüterverkehr
Werbung

Weiterführende Themen

Schwarzmüller Mega-Niederlassung Wels: Im Durchschnitt werden 6.000 Reparaturen und 1.500 Überprüfungen im Jahr abgewickelt.
Aktuelles
29.11.2018

Mit einer Investition von mehr als einer Million Euro hat Schwarzmüller seine größte österreichische Niederlassung, Wels, erneuert.

Aktuelles
21.09.2018

Hyundai gab zur IAA seine Pläne zur Einführung eines Lkw mit Brennstoffzellentechnologie bekannt.

Aktuelles
21.09.2018
Am 20. September öffnete die Weltleitmesse „IAA Nutzfahrzeuge“ ihre Pforten und der STRAGÜ hat die ersten Eindrücke in einem Kurzfilm eingefangen.
Viel ist am offiziellen Actros Teaser noch nicht zu erkennen, doch eines ganz deutlich: Rückspiegel werden durch Kameras ersetzt.
Aktuelles
31.08.2018

Zur IAA Nutzfahrzeuge in Hannover wird Mercedes-Benz eine Neuauflage seines Flaggschiffs Actros präsentieren.

Auf der 67. IAA werden zahlreiche einsatzbereite E-Transporter, wie dieser von VW, zu sehen sein.
Aktuelles
31.08.2018

Schon jetzt ist erkennbar, dass IAA-Besucher bei der Elektromobilität von Transportern einen Quantensprung erleben werden.

Werbung