Direkt zum Inhalt
V.l.n.r.: Der neue Fachverbandsobmann-Stv. Roman Eder (Bgld.), der Kärntner Obmann Bruno Urschitz (von rechts), sowie Ex-Obmann Albert Moder (links) gratulieren Peter Fahrner zum Debüt.

Infos aus erster Hand

28.09.2017

Branchentreff, Ausstellung, Wissenstransfer, Unterhaltung – die Fachgruppentagung des steirischen Güterbeförderungsgewerbes bot Abwechslung zum Transportalltag.

Der neue steirische Obmann Peter Fahrner lud ins Cargo Center Graz und bot den Teilnehmern der Jahrestagung ein abwechslungsreiches Programm. Neben Fachinformationen aus erster Hand – u.a. informierte Branchen-Rechtsanwalt und STRAGÜ-Autor Dr. Dominik Schärmer zum neuen Risikoeinstufungssystem, dessen Auswirkungen bis zum Konzessionsentzug führen können – konnte Fahrner auch mit hochkarätigen Branchenvertreter aufwarten. Deren Credo: Nicht zuletzt aufgrund der hohen Transportnachfrage sei es an der Zeit, die Frachtpreise auf ein höheres Niveau zu bekommen. Mehr zu der gelungenen Veranstaltung in der kommenden STRAGÜ-Printausgabe und im Filmbeitrag.

Werbung
Werbung