Direkt zum Inhalt
Das Jubiläumsfahrzeug wurde von DAF-Chef Harry Wolters (2.v.r.) an den belgischen Schüttgut- und Containertransporteur Luc Gheys übergeben.

Meilenstein

02.09.2019

Heute hat das 100.000ste Exemplar der neuen DAF CF-/XF-Generation das Werk in Eindhoven verlassen.

Noch nie zuvor in der Geschichte des Unternehmens wurde dieser Produktions-Meilenstein mit einem Modell so schnell erreicht. Die ersten Fahrzeuge der aktuellen Generation CF und XF wurden im Juli 2017 produziert. Seitdem liefen 100.000 Einheiten in den DAF-Werken in Eindhoven und Leyland Trucks in Großbritannien vom Stapel. „Dass wir diesen Meilenstein binnen so kurzer Zeit erreicht haben, spricht für die Qualität und die Effizienz dieser Lkw“, so DAF-Chef Harry Wolters. „Unsere Kunden sind begeistert von der Zuverlässigkeit, der Treibstoffeffizienz und den niedrigen Betriebskosten – ganz zu schweigen vom unübertroffenen Fahrerkomfort. Kein Wunder, dass DAF Europas Nummer Eins bei Zugmaschinen ist.“

Werbung

Weiterführende Themen

Zwischen den Anschlussstellen Langen/Mörfelden und Weiterstadt der deutschen Autobahn A5 können Oberleitungs-Lkw auf Strom aus dem Oberleitungssystem zurückgreifen.
Aktuelles
18.06.2019

Nach den ersten 1.000 Kilometern mit Oberleitungs-Lkw liegen durchaus interessante Ergebnisse vor.

„Jede verletzte Person im Straßenverkehr ist eine zu viel“, sagt Niederösterreichs Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko (3.v.r.).
Aktuelles
17.06.2019

Um 5,5 Millionen Euro hat die ASFINAG auf der A 21 Außenring Autobahn neue Lkw-Stell- und Kontrollplätze errichtet.

Der erste neue Actros lief am 21. Mai 2019 im Mercedes-Benz Werk Wörth vom Band.
Aktuelles
22.05.2019

Mit einem saphirblauen 1851er startete die Serienproduktion des neuen Mercedes-Benz Actros.

Schlüsselübergabe der beiden DAF CF Electric Zugmaschinen, die jetzt bei Contargo/Rhenus im Feldtest laufen.
Aktuelles
13.05.2019

Zwei DAF CF Electric sind jetzt in den Feldversuch in Deutschland gegangen.

200-Millionen-Investment in das Werk Westerlo (Belgien): DAF Präsident Harry Wolters (rechts) mit dem dementsprechend erfreuten flämischen Wirtschaftsminister Philippe Muyters.
Aktuelles
23.04.2019

DAF investiert 200 Millionen Euro in seine Fahrerhaus-Produktion in Westerlo.

Werbung