Direkt zum Inhalt
So soll der neue Meiller-Standort in Oed-Öhling bei der geplanten Fertigstellung Ende 2019 aussehen.

Meiller-Spatenstich

02.10.2018

Am 11. Oktober fällt mit dem feierlichen Spatenstich der offizielle Startschuss für den Firmenneubau in Oed.

Mit einer Investition von 22 Millionen Euro werden die beiden bestehenden heimischen Betriebsstätten von Meiller zu einer Österreich-Zentrale vereint. Der neue Standort in Oed-Öhling wird ca. 200 Mitarbeitern einen Arbeitsplatz bieten. Ende 2019 soll das neue Gebäude fertiggestellt sein.

Werbung

Weiterführende Themen

Eine der Überraschungen zur 67. IAA: MAN CitE, ein elektrisch angetriebener City-Truck, der voller neuer Ideen und kreativer Lösungen steckt.
Aktuelles
02.10.2018

Der VDA als Veranstalter der IAA zog ein äußerst positives Resümee der 67. Auflage der Weltleitmesse.

U.a. aufgrund des Fahrermangels erhöht GLS Austria seine Preise um fünf Prozent!
Aktuelles
02.10.2018

Beim Paketdienstleister GLS spricht man von einer „Kostenexplosion auf der letzten Meile“ und erhöht die Preise um fünf Prozent.

Aktuelles
21.09.2018

Hyundai gab zur IAA seine Pläne zur Einführung eines Lkw mit Brennstoffzellentechnologie bekannt.

Die ersten neun Elektro-Verteiler-Lkw von MAN gingen Mitte September in den Praxistest.
Aktuelles
21.09.2018

MAN hat kürzlich im Werk Steyr die ersten vollelektrischen Verteiler-Lkw an das österreichische Firmenkonsortium CNL übergeben.

Weltpremiere in Berlin: Volvo ließ eine autonom fahrende, vollelektrische Sattelzugmaschine ohne Kabine vorfahren.
Aktuelles
21.09.2018

Mercedes verzichtet künftig auf Rückspiegel. Volvo gleich aufs ganze Fahrerhaus.

Werbung