Direkt zum Inhalt
James Bond Filmset Marokko "Keine Zeit zu sterben"

Mit der Lizenz zum Liefern

09.03.2020

DHL ist offizieller Logistikpartner der Produzenten des 25ten James Bond Films „Keine Zeit zu Sterben“.

Der Logistiker im gelben Gewand transportierte bereits das Equipment für fünf James Bond Filme. Seit dem Film Casino Royale (2006) ist DHL zuständig für Transport- und Logistiklösungen rund um die Dreharbeiten der 007-Reihe. Für die aktuelle Episode „Keine Zeit zu sterben“, die ab 12. November 2020 weltweit in die Kinos kommt, hat DHL alles pünktlich zu den jeweiligen Drehorten per Luft- und Seefracht sowie Lkw transportiert. „Für Kinoproduktionen dieser Größenordnung sind Zeit und Präzision ausschlaggebend“, erklärt Frank Appel, CEO Deutsche Post DHL Group. DHL als Logistikpartner stellte dabei sicher, dass die Filmcrew das richtige Equipment immer zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung hatte. Die Filmausrüstung musste unter anderem zwischen Norwegen, Jamaika, Italien und quer durch England bewegt werden. „Entscheidend ist auch, in Bezug auf Zollregularien sowie Transport- und Sicherheitsvorschriften immer auf dem neuesten Stand zu sein“, so John Meller, Projektleiter Bond-25-Logistik bei DHL.

Werbung

Weiterführende Themen

Sebastian Kummer, Vorstand des Institutes für Transportwirtschaft und Logistik an der WU Wien und Leiter des berufsbegleitenden Universitätslehrgangs Logistik & Supply Chain Management
Aktuelles
04.05.2020

Nach drei erfolgreichen Durchgängen des 3-semestrigen berufsbegleitenden Universitätslehrgangs Logistik & Supply Chain Management bietet die Wiener Wirtschaftsuniversität WU ab Oktober 2020 ...

Interviews
20.03.2020

Der TU-Professor und Geschäftsführer von Fraunhofer Austria, Wilfried Sihn, sieht enorme ...

Am 11. und 12. April 2019 feiert der Logistik Dialog der BVL Österreich sein 35-jähriges Jubiläum.
Aktuelles
19.03.2019

Am 11. und 12. April 2019 werden 700 Teilnehmer im Eventhotel Pyramide bei Wien erwartet.

Die Sortieranlage am neuen DHL-Stützpunkt in Linz-Hörsching soll 6.000 Pakete pro Stunde „jonglieren“.
Aktuelles
27.02.2019

Das neue DHL Logistikcenter in Linz-Hörsching erreicht die finale Fertigstellungsphase.

V.l.n.r.: Die Ontime-Geschäftsführer Kurt Posch und Roland Schäffner mit ihren internationalen Gästen Yoshi Nakagaki (NNR) sowie der Präsident von NetExpressEurope Georges Bouillard.
Aktuelles
01.09.2015

Das Salzburger Speditionsunternehmen Ontime Logistics errichtete in Sattledt ein neues Logistikzentrum, u.a. will man von dort in Kürze Sonderfahrten mit Pkw und Lkw nach ganz Europa anbieten.  ...

Werbung