Direkt zum Inhalt

Neue Minibusse auf Sprinter-Basis

28.08.2020

Sprinter Transfer 35, Sprinter Transfer 45 und Sprinter Mobility 23 sind aktuell im VanSolution Einrechnungsgeschäft bei Mercedes-Benz Vans erhältlich.

Sprinter Minibusse haben sich seit mehr als zwei Jahrzehnten für die wirtschaftliche und komfortable Beförderung kleinerer Fahrgastzahlen im Linien-, Shuttle- und Reise-Verkehr etabliert. Diese ideale Kombination aus Bus und Van entwickelt und fertigt Daimler Buses seit 2001 im Mercedes-Benz Minibuswerk in Dortmund. Auf Basis von Sprinter Kastenwagen und Sprinter Fahrgestellen entstehen dort die vier Baureihen Sprinter Transfer, Sprinter Travel, Sprinter City und Sprinter Mobility. Erstmals sind nun drei Minibus-Modelle im VanSolution Einrechnungsgeschäft des Mercedes-Benz Van Vertriebs erhältlich: Sprinter Mobility 23, der Profi für die Beförderung von Fahrgästen mit eingeschränkter Mobilität, Sprinter Transfer 35 und 45, die Allrounder für den Überland-, Schulbus- und Ausflugsverkehr. Der Vorteil für den Kunden liegt in der Nutzung des umfangreichen Vertriebs- und Servicenetz von Mercedes-Benz Vans und in der Möglichkeit, den gesamten Van-Fuhrpark und –Service aus einer Hand zu bekommen. Über den Mercedes-Benz Van Vertrieb werden die Kunden und Fahrzeuge auch durch den Mercedes-Benz Van Service begleitet. Dieser umfasst die entsprechenden Serviceleistungen mit Teilen und Zubehör. Mitte 2018 wurde übrigens bereits der 25.000ste Minibus in Dortmund ausgeliefert.

Werbung

Weiterführende Themen

Mercedes-Benz Österreich Van-Chef Markus Berben-Gasteiger (2.v.r.) bei der Schlüsselübergabe an Andrea Leitgeb, DHL Express (Austria) GmbH, sowie Reinhard Bachler (rechts) und Kurt Schügerl, beide BSS Logistik GmbH.
Aktuelles
14.05.2019

In Salzburg sind die ersten eVito in der Paketzustellung unterwegs.

Weltpremiere in Berlin: Volvo ließ eine autonom fahrende, vollelektrische Sattelzugmaschine ohne Kabine vorfahren.
Aktuelles
21.09.2018

Mercedes verzichtet künftig auf Rückspiegel. Volvo gleich aufs ganze Fahrerhaus.

Erster Blick ins neue Sprinter-Cockpit: Ein großer Bildschirm dominiert.
Aktuelles
05.12.2017

Mit dem neuen Sprinter, der im Februar 2018 vorgestellt werden soll, wählt Mercedes-Benz einen völlig neuen Zugang in die Transporter-Welt.

Mercedes-Benz enthüllt erste Details zum neuen Sprinter.
Aktuelles
28.09.2017

Im Rahmen der US-Nutzfahrzeugmesse in Atlanta enthüllte Mercedes-Benz eine Designskizze zum neuen Sprinter.

LKW-Test
19.11.2014

Wir haben uns die individuellen Talente zweier Actros-Versionen im direkten Vergleich angesehen: 449 PS aus 12,8 Liter Hubraum im roten 1845 vs. 625 PS aus 15,6 Liter im „goldenen“ 1863.

Werbung