Direkt zum Inhalt
 © WK, Dittrich © WK, Dittrich © WK, Dittrich

Neue Obmänner

23.10.2019

In den Fachgruppen Güterbeförderung in Wien und Tirol gibt es neue Obmänner.

Bei den kürzlich über die Bühne gegangenen Fachgruppentagungen des Güterbeförderungsgewerbes im Allianz-Stadion in Wien und am Fuße der Bergisel-Schanze in Innsbruck gab es für die Teilnehmer ein Aha-Erlebnis: In der Bundeshauptstadt legte Wolfgang Herzer nach 15 Jahren überraschend seine Funktion als Fachgruppenobmann zurück. Ihm wird Wolfgang Böhm, Eigentümer des auf Luftfrachtsendungen spezialisierten Transportunternehmens Leonhard Böhm folgen.

In Tirol löst Ulf Schmid, Geschäftsführender Gesellschafter des Flüssiglebensmittel-Transporteurs Felix Troll Gottfried Strobl ab, der alle Funktionen – auch im Fachverbandsausschuss auf Bundesebene – zurückgelegt hat.

Schon in der letzten STRAGÜ-Printausgabe berichteten wir über Johannes Haberl, der als Obmann des Salzburger Güterbeförderungsgewerbes Max Gruber nachrückte, der zum Spartenobmann Transport und Verkehr in Salzburg aufstieg (Bildergalerie oben weiterklicken!). 

Die Berichte zu den beiden sehr gut besuchten Fachgruppentagungen in Wien und Innsbruck lesen Sie in der kommenden Printausgabe, die am 15. November in den Versand geht.

Autor/in:
Marco Dittrich
Werbung

Weiterführende Themen

Doreen Laubsch, hier mit STRAGÜ-Chefredakteur Marco Dittrich bei der Fachgruppentagung des burgenländischen Güterbeförderungsgewerbes im November 2018, steigt in der Daimler-Hierarchie auf.
Aktuelles
20.03.2019

Mercedes Österreich Lkw-Chefin Doreen Laubsch wechselt in den internationalen Bus-Vertrieb.

Werbung