Direkt zum Inhalt
Sebastian Kummer, Vorstand des Institutes für Transportwirtschaft und Logistik an der WU Wien und Leiter des berufsbegleitenden Universitätslehrgangs Logistik & Supply Chain Management

Neuer Logistik-Lehrgang an der WU

04.05.2020

Nach drei erfolgreichen Durchgängen des 3-semestrigen berufsbegleitenden Universitätslehrgangs Logistik & Supply Chain Management bietet die Wiener Wirtschaftsuniversität WU ab Oktober 2020 einen vierten Durchgang an.

„Wir befinden uns in herausfordernden Zeiten, in denen für alle die Bedeutung der Logistikbranche gut sichtbar ist“, sagt Sebastian Kummer, Vorstand des Institutes für Transportwirtschaft und Logistik an der WU Wien und Leiter des berufsbegleitenden Universitätslehrgangs Logistik & Supply Chain Management. „Ob Lieferketten-, Logistik-, Transport- oder Supply Chain Management im überschaubaren österreichischen Markt oder weltweit - die Logistikbranche sichert den Blutkreislauf der Wirtschaft“, so Kummer. Der Uni-Lehrgang zielt darauf ab, Fach- und Führungskräfte weiterzubilden und bietet:

  • in 3 Semestern eine hochqualitative und praxisbezogene Weiterbildung parallel zur beruflichen Karriere
  • betriebswirtschaftliches Basiswissen sowie branchenspezifische Fachkenntnisse aus den Kernbereichen Logistikdienstleistung, Transportmanagement und Supply Chain Management
  • das Konzept der besten Köpfe - eine ausgewogene Mischung aus akademischen Vortragenden und profilierten PraktikerInnen
  • praxisgerechtes Lernen durch Gruppenarbeiten, Fallstudien und unter anderem Unterricht „vor Ort“ mit Best-Practice Beispielen
  • den Programmpunkt „Meet Logistics Leaders“ mit der Möglichkeit, mit führenden Vorständen und Logistikverantwortlichen wichtige Entwicklungen in Logistik und SCM zu diskutieren
  • eine gute Planbarkeit durch geblockte Module - Freitag (ab Mittag) und Samstag (ganztägig) - in einem überschaubaren Ausbildungszeitraum

Nähere Infos gibt es unter www.logistiklehrgang.at

Autor/in:
Peter Seipel
Werbung

Weiterführende Themen

James Bond Filmset Marokko "Keine Zeit zu sterben"
Aktuelles
09.03.2020

DHL ist offizieller Logistikpartner der Produzenten des 25ten James Bond Films „Keine Zeit zu Sterben“.

Am 11. und 12. April 2019 feiert der Logistik Dialog der BVL Österreich sein 35-jähriges Jubiläum.
Aktuelles
19.03.2019

Am 11. und 12. April 2019 werden 700 Teilnehmer im Eventhotel Pyramide bei Wien erwartet.

V.l.n.r.: Die Ontime-Geschäftsführer Kurt Posch und Roland Schäffner mit ihren internationalen Gästen Yoshi Nakagaki (NNR) sowie der Präsident von NetExpressEurope Georges Bouillard.
Aktuelles
01.09.2015

Das Salzburger Speditionsunternehmen Ontime Logistics errichtete in Sattledt ein neues Logistikzentrum, u.a. will man von dort in Kürze Sonderfahrten mit Pkw und Lkw nach ganz Europa anbieten.  ...

Die Logistikbranche sichert allein in Oberösterreich einer aktuellen Studie zufolge 96.000 Arbeitsplätze.
Aktuelles
01.09.2015

Erstmals hat sich das Industriewissenschaftliche Institut (IWI) in einer Studie  umfassend mit der gesamtwirtschaftlichen Bedeutung von Logistik auseinandergesetzt. Die Zahlen sind beeindruckend ...

Aktuelles
06.07.2015

Nach nur zehn Monaten Bauzeit wird das neue Volvo Group Truck Center im Linzer Zentralraum in Weißkirchen an der Traun heute in Betrieb genommen.

Werbung