Direkt zum Inhalt
Bei Gefahrguttransporten ADR/RID/ADN gelten seit 1. Juli 2017 neue Regeln.

Neuerungen bei Gefahrguttransporten

04.07.2017

Seit 1. Juli dürfen bei nationalen und internationalen Gefahrguttransporten nur mehr die Regelungen des ADR/RID/ADN 2017 angewendet werden.

Das offizielle Dokument für die Anpassung des ADR 2017 umfasst ca. 150 Seiten, u.a. betreffen die Neuerungen folgende Bereiche: Verschiedene Begriffsbestimmungen werden vereinheitlicht und im ganzen Vorschriftentext angepasst, Möglichkeit der elektronischen Prüfung für Gefahrgutbeauftragte, die grundsätzliche Freistellung für Fahrzeuge fällt weg (Erleichterungen durch neue Sondervorschriften), neue UN-Nummern (Polyesterharz, Verbrennungsmotor, Polymerisierender Stoff), geänderte und neue Sondervorschriften, die Buchstabenhöhe muss bei „Umverpackung“ generell 12 mm betragen, Einführung eines neuen Gefahrzettels Nr. 9A für Lithiumbatterien (daher auch Änderung der Schriftlichen Weisungen) und ein neues Kennzeichen für kleine Lithiumbatterien (SV 188), die Vorschriften für Maschinen, Motoren und Geräte werden grundsätzlich überarbeitet (neue UN-Nummern, Verpackungsanweisungen und Sondervorschriften), Festlegung eines Grenzwertes bei der Verwendung von Kühlmitteln wie Trockeneis, Einführung des flexiblen Schüttgut-Container (BK3) mit dazugehörigen Bau- und Handhabungsvorschriften, die Bauvorschriften für Gefahrgutfahrzeuge werden in Bezug auf die Elektrik komplett überarbeitet, der Fahrzeugtyp „OX“ wird gestrichen, künftig können auch erdgasbetriebene Motoren für EX/II oder EX/III Fahrzeuge zugelassen werden, sowie zahlreiche Übergangsvorschriften.

Eine Zusammenfassung der Änderungen finden sie im „Gefahrgut-Web“ der WKO Bundessparte Transport/Verkehr: https://www.wko.at/branchen/transport-verkehr/Transport_von_Gefahrgut.html

Werbung

Weiterführende Themen

Meinung
20.11.2015
Am 19. und 20. November 2015 geht in der WKO das vierte internationale EUMOS-Symposium für Ladungssicherung, Transportverpackung und sichere Logistik über die Bühne.
Aktuelles
03.11.2015

Aktuelle Entwicklungen und Neuheiten im Bereich Ladungssicherung sind Thema eines internationalen Symposiums am 19. und 20. November in der Wirtschaftskammer Österreich. 

News
19.09.2013

Die Verhandlungen zwischen Wirtschaftskammer und Bundesländern brachten schlussendlich die angestrebten Erleichterungen bei der Durchführung von Sondertransporten. Mit der Einigung einher geht nun ...

News
22.10.2012

Die Präsidentin der Wirtschaftskammer Wien, Brigitte Jank, ortet im Herbstgespräch mit dem Wirtschaftsverlag eine positive Grundstimmung bei den Wiener Betrieben. Sie nimmt Stellung zur ...

News
07.10.2011

Die Wirtschaftskammer hat jetzt einen Online-Ratgeber für Lkw-Fahrverbote online gestellt.

Werbung