Direkt zum Inhalt
Heiko Selzam (47) verantwortet ab 1. August 2019 als Managing Director die Lkw-Geschicke von Mercedes-Benz in Österreich.

Personalia

17.06.2019

Der Nachfolger von Doreen Laubsch als Managing Director Trucks bei Mercedes-Benz Österreich steht fest.

Ab 1. August 2019 übernimmt Heiko Selzam als Managing Director die Verantwortung für Vertrieb, Service und Marketing für Mercedes Benz und Fuso Trucks in Österreich. Er tritt damit die Nachfolge von Doreen Laubsch an, die bereits zum 1. Mai 2019 die Leitung Vertrieb Daimler Buses Europe und Nordamerika übernommen hat.

Nach seinem Betriebswirtschaftsstudium in Würzburg startete Heiko Selzam 1996 seine Karriere bei der Daimler AG als Nutzfahrzeugverkäufer. Im Jahr 2000 übernahm er die Position als Key Account Manager für den internationalen Flottenverkauf im Geschäftsbereich Transporter.

Nach weiteren Aufgaben im Führungsbereich innerhalb der DaimlerChrysler Overseas Organisation, wechselte Heiko Selzam als Director Sales & Marketing für Nutzfahrzeuge nach Dubai. 2014 kehrte er nach Europa zurück und übernahm die Position als Managing Director Sales & Marketing für Nutzfahrzeuge bei Mercedes-Benz Luxembourg S.A.

Seit Juni 2017 ist Heiko Selzam als Vertriebsleiter für Mercedes-Benz und Fuso Trucks in Großbritannien tätig. In dieser Position verantwortet er neben dem Gebrauchtwagengeschäft, TruckTraining und Telematik-Dienste insbesondere die laufende Entwicklung und Verbesserung des Vertriebsnetzes.

Der 47-jährige gebürtige Franke übersiedelt nun mit seiner Familie nach Salzburg: „Ich freue mich auf die neue Herausforderung und die Zusammenarbeit mit dem Truck Team in Österreich, das bis dato eine sehr gute Leistung erbracht hat. Ein Schwerpunktthema in diesem Jahr wird die erfolgreiche Einführung des neuen Actros sein, der mit einer Vielzahl von technischen Innovationen mit Sicherheit noch mehr Kunden für die Marke Mercedes-Benz begeistern wird. Mein Ziel für die Zukunft ist es, gemeinsam mit dem Team unser ganzheitliches Produkt- und Dienstleistungsportfolio noch weiter auszubauen.“

Werbung

Weiterführende Themen

Mercedes-Benz Österreich Van-Spartenleiter Markus Berben-Gasteiger (links) setzt hohe Erwartungen in die Elektromobilität.
Aktuelles
30.07.2019

Gemeinsam mit „The Mobility House“ will Mercedes-Benz Elektromobilität alltagstauglicher machen.

Antos und Arocs mit flexiblen Aufbauten von Salzburger Aufbauherstellern. Das freut (von links) Alexander Pappas, Anna Doblhofer-Bachleitner (Raiffeisenverband Salzburg), Heinrich Wimmer (Lagerhaus Salzburg) und Herbert Stummvoll (Fuhrparkleiter Lagerhaus Salzburg).
Aktuelles
01.07.2019

Die neuen Lkw des Lagerhauses Salzburg können mit einer regionalen Besonderheit aufwarten.

Günther Reder (Mitte) folgt Franz Danninger (links) als Obmann des Fachverbandes Güterbeförderung. Neuer Stellvertreter auf Bundesebene ist NÖ-Obmann Markus Fischer (rechts). Burgenlands Obmann Roman Eder bleibt Stellvertreter.
Aktuelles
16.05.2019

Wechsel an der Spitze des Fachverbandes Güterbeförderung.

Mercedes-Benz Österreich Van-Chef Markus Berben-Gasteiger (2.v.r.) bei der Schlüsselübergabe an Andrea Leitgeb, DHL Express (Austria) GmbH, sowie Reinhard Bachler (rechts) und Kurt Schügerl, beide BSS Logistik GmbH.
Aktuelles
14.05.2019

In Salzburg sind die ersten eVito in der Paketzustellung unterwegs.

Melinda Varga folgt bei DAF Austria auf Daniel Heller.
Aktuelles
15.04.2019

Mit 1. April 2019 übernahm Melinda Varga die Position des Country Parts Managers bei DAF Austria.

Werbung