Direkt zum Inhalt

Schmitz: Billich wird Schöpker-Nachfolger

07.01.2016

Der Aufsichtsrat der Schmitz Cargobull AG hat Boris Billich in den Vorstand berufen. Der Diplom-Betriebswirt hat am 1. Jänner seine Tätigkeit aufgenommen.

Boris Billich wird zum Jahresende 2016...
...Ulrich Schöpker als Schmitz Cargobull Vertriebsvorstand folgen.

Nach einer Einarbeitungszeit im Rahmen des schrittweisen Generationswechsels im Vorstand der Schmitz Cargobull AG soll der 47jährige Vater von drei Töchtern die Gesamtleitung des Vertriebs übernehmen und somit dem langjährigen Vertriebsvorstand Ulrich Schöpker (dessen Vertrag läuft noch bis zum 15. Dezember 2016) folgen.

Billich hat Betriebswirtschaft/Wirtschaftsinformatik in Stuttgart studiert und ab 1993 in verschiedenen Funktionen im Marktmanagement Osteuropa sowie Middle East für die DaimlerChrysler AG gearbeitet. Von 1998 bis 2000 leitete er dabei das Team Verkauf Nutzfahrzeuge Middle East am Standort in Dubai. Weitere Stationen als Vertriebsleiter folgten in Prag und Moskau. In den Jahren 2009 bis 2013 war er CEO der Mercedes Truck Vostock und von 2013 an CEO der Mercedes Benz Romania in Bukarest.

Autor/in:
Redaktion Straßengüterverkehr
Werbung

Weiterführende Themen

Im Trailer-Markt stehen die Zeichen auf Wachstum. Nicht nur dank des neuen Werks in der Türkei (siehe Bild) will Schmitz Cargobull weiter Rekorde brechen.
Aktuelles
06.11.2017

Schmitz Cargobull hat seinen Umsatz auf mehr als zwei Milliarden Euro gesteigert. Die Umsatzrendite kletterte auf fünf Prozent.

Schmitz Cargobull hat sich am südafrikanischen Fahrzeugbauer GRW beteiligt.
Aktuelles
26.07.2017

Schmitz Cargobull hat 33 Prozent der Anteile am südafrikanischen Tankfahrzeug- und Trailerproduzenten GRW übernommen.

Die Nachfrage nach Aufliegern hat in den ersten neun Monaten 2015 wieder angezogen.
Aktuelles
03.11.2015

Starkes Westeuropa gleicht Nachfrage-Rückgang in Russland aus: Trailer-Marktführer Schmitz Cargobull konnte beim Umsatz das Vorjahres-Niveau halten. 

News
30.07.2012

In modernem Design und mit noch nutzerfreundlicherer  Menüführung ist Schmitz Cargobull ab sofort mit neuer Internetpräsenz online.

News
03.02.2012

Mit dem Planensystem „Speed Curtain“ verspricht Schmitz Cargobull ein Öffnen und Schließen der Schiebegardine in weniger als 35 Sekunden.

Werbung